Apfel kochen oder braten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nutella - Äpfel
Zutaten:
Beliebige Anzahl an Äpfeln Pro Apfel etwa vier bis fünf Esslöffel Nutella oder eine andere Nuss-Nougat-Creme
Zubereitung:
Nehmen sie einen beliebigen Apfel, waschen ihn mit lauwarmen Wasser ab und stechen das Kerngehäuse heraus. Bei Bedarf kann der Apfel auch geschält werden. Anschließend wird dieser auf eine Alu-Folie oder Frischhaltefolie gelegt. Danach nehmen wir einen tiefen Teller, verteilen das Nutella darin und stellen den Teller in die Mikrowelle, bis das Nutella geschmolzen ist. Danach verstreichen wir das Nutella auf dem Apfel, umwickeln ihn mit der Folie und legen das Ganze in den Kühlschrank, bis das Nutella wieder verhärtet. Anschließend die Folie entfernen und servieren.

http://www.apfel-rezepte-online.de/

Was hältst du denn von panierten Apfelscheiben.Die Scheiben werden in einen Omelettenteig getunkt und in Fett gebacken.Schmeckt sehr gut und ist schnell gemacht.

Oder:

http://www.chefkoch.de/rs/s0/%C4pfel/Rezepte.html

Ich würde einen Bratapfel oder Apfelcrumble aus dem Backofen empfehlen. Die Konsistenz des Apfels wird dadurch schön weich ohne zu zerfallen oder zu Muß zu werden. Rezepte gibt es viele im Internet. Guten Appetit.:-)

Mach einen Bratapfel, oder koche Apfelstücke im Milchreis mit. Letzteres ist ganz lecker...

Braten  nur im Ofen als Bratapfel. Ich würde aber ihn dünsten.

Was möchtest Du wissen?