An alle die Spotify haben: Habt ihr verschiedene Playlists? Wie habt ihr es organisiert? Entfernt ihr einige Lieder, wenn ihr sie nicht mehr hört?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, ich habe eine Gesamt-Playlist, da kommt alles rein, was mir iwie gefällt.

Dann kommen die "Unter"Playlisten, die sind nach Lust auf Melancholisches oder Bock auf Remmidemmi abgelegt, Rockiges, Partytaugliches etc.

Innerhalb der Unter-Listen merke ich schon, dass ich manchmal anfange, bestimmte Songs immer wieder zu skippen, dann fliegen die aus der Unter-Liste raus, aber nie aus der Hauptliste 😁 - wer weiß, wann ich da mal wieder Bock drauf habe.

Und - ganz wichtig - ich höre mir immer gerne die Vorschläge von Spotify an (weil ich XXX höre, bekomme ich YYY und ZZZ vorgeschlagen). Da habe ich schon echt coole neue Sachen kennen gelernt und man schwimmt nicht immer nur im eigenen Sud rum... quasi zur Horizonterweiterung.

Nun, ich habe aktuell 52 Playlisten.Entfernt wird davon nix....es sei denn, da ist was doppelt, was durchaus vorkommt.Da ich schon ein alter Mann bin, kommt da natürlich eine Menge an Songs zusammen.Aber ich habe die volle Übersicht.Erst einmal habe ich die Songs nach Jahrzehnten erstellt.Angefangen mit den 50er Jahren usw.

Dann habe ich natürlich noch Playlisten, die meine Bedürfnisse abdecken,,,wie verstorbene Musiker, Hard'N Heavy, Instrumentalmusik, Duette, die nicht so alltäglich sind und so weiter und so fort....Allen Playlisten habe ich individuelle Namen gegeben.So heißt z.b. die Playliste für verstorbene Musiker 'Thank you for the Music' usw.

Langweilig wird es nie.^^

Klingt super spannend! Danke für deine liebe Antwort!

1

Insgesamt habe ich etwa zehn eigene Playlists, wovon ich etwa vier regelmäßig höre. Ich persönlich organisiere fast alle davon nach Musikgenres (z.B. Metal, Soundtracks, Folk etc.) aber ein paar Playlists sind auch nach Themen sortiert z.B. habe ich eine Playlist, wo alles aus den späten 60ern bis zu den 80ern drinne ist, das ich gerne höre.

Zusätzlich dazu folge ich dann aber auch noch einigen bereits existierenden Playlists, die mir gut gefallen, das ist dann aber oft auch Playlists, die sich nur auf einen Künstler beschränken z.B. Ludovico Einaudi.

Löschen tue ich da eigentlich nichts, manchmal überspringe ich dann Lieder einfach, oder ich höre eine andere Playlists, denn eigentlich bekomme ich immer irgendwann wieder Lust ein Lied zu hören.

Ich hör meistens meine Lieblingssongs auf shuffle oder normal.

Hab auch ein paar Playlists bzw folge ich welchen, gelöscht wird eigentlich nie was, außer ich hasse es plötzlich..

Hab auch die ein oder andere Playlist mit Liedern die ich selbst gern auf der Gitarre lernen möchte :)

Also ich hab auch eine mit songs die ich höre und wenn ich welche so gar nicht mehr höre also bei denen ich immer skippe entferne ich sie, weil sie meine skips verbrauchen, und sonst mach ich jeden song zweimal in die playlist, weil ich diese mag

Was möchtest Du wissen?