Als Rechtshänder bestimmte Dinge bevorzugt mit links machen...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Beispiel zeigt wieder einmal, dass es nicht ein Entweder oder ein Oder gibt. Die Vielfalt macht es. Es ist ja auch nicht so, dass alle blonden Menschen immer blaue Augen haben. Wir haben in den meisten Fällen eine dominante und eine weniger dominante Gehirnhälfte. Wenn die rechte Hälfte die dominante ist, werden wir meistens Linkshänder. Vielleicht ist diese Dominanz bei Dir nicht so stark ausgeprägt.

Geh mal auf www.linkshaenderforum.org Da gibt es, neben dem Forum, weitere Links. Zum Beispiel zu Beratungsstellen. Dort kann man hingehen. Nicht etwa, weil etwas nicht in Ordnung wäre, sondern um Informationen zu bekommen.

Gruß Matti

Danke für den Stern.

Gruß Matti

0

Kann sein, dass du eigentlich Linkshänder bist und umgelernt wurdest (kann ja auch unbewusst passieren). Bei meiner Großmutter ist das auch so, allerdings wurde sie bewusst umgelernt, da damals Rechtshände als "die Normalen" oder so was galten. Sie schreibt, isst, etc. mit rechts, bügelt aber beipielsweise mit links... :) LG

Ich habe meine Mutter deswegen extra mal gefragt, weil ich befürchtet habe, dass ich eig. ein Linkshänder bin und umgepolt wurde. Sie meinte aber, ich hätte alle anderen Dinge schon immer mit der rechten Hand gemacht...

0

Wer Links.-oder Rechtshänder ist, wird vom Gehirn gesteuert. Ist die linke Gehirnhälfte ausschlaggebend, so wird man zum Rechtshänder, die rechte Gehirnhälfte macht dich zum Linkshänder.

Ich schreibe mit der rechten Hand. Mache überwiegend alles mit der rechten Hand. Nur bei Eingaben z. B. bei Geräten mit Tasten, mache ich das grundsätzlich mit der linken Hand, da läuft das bei mir viel schneller ab, als wenn ich das mit der rechten Hand ausführen würde.

Was möchtest Du wissen?