Als Krankenschwester Staender bei der Bettwaesche?

4 Antworten

Die Erektion kann einfach eine Reaktion sein, die von dem jeweiligen Patienten gar nicht gewünscht. Um die Erektion selber solltest du dir gar keine Gedanken machen.

Bei den Kommentaren sieht das komplett anders aus. Die sind nicht OK und entwürdigend.

Hol Dir doch mal einen Rat von deinen Vorgesetzten wie du damit umgehen musst. Kleine Anmerkung: Die Aussage so etwas einfach zu ertragen kann deinen jetzigen Arbeitgeber in Schwierigkeiten bringen.

Entwürdigendes Verhalten musst du auf der Arbeit nicht dulden.

Danke. Es ist schon Teil von meinem job

0
@Vanessa23suess

Zu deinen Job gehört Menschen zu waschen. Dabei kann eine Erektion entstehen.

Aber zu deinem Job gehört nicht Dir dumme Kommentare anzuhören.

Du bist Arbeitnehmerin und hast daher einen Anspruch auf eine Arbeitsstelle ohne sexuelle Belästigung.

0

Die Männer können auch eine Erektionsstörung haben. Muss nicht an dir liegen. Wenn schon, dann nimms doch als Kompliment ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Naja...schon....aber manchmal sind es 4-5 an einem Morgen!

2

Anzügliche Kommentare am Arbeitsplatz sind kein Kompliment sondern widerlich.

1

Vielleicht gehst Du da zu vorsichtig heran und lässt Dir gefühlt dort zu viel Zeit. Anzügliche Kommentare musst Du mit hartem Ton kontern: "Sie können sich ja anscheinend schon wieder alleine waschen._

Naja man soll aufhören wenn einer steif wird. Mach ich auch oft. Aber am zweiten Tag wasch ich trotzdem. Ist auch mein Job irgendwie. Naja zu lange weiß nicht. Muß abdecken drum herum wachen. Und dann eben da. Ja dauert bisschen.

1

nun, die Kommentare, könnte man sich sparen, denke ich.

Aber dass man beim waschen mal einen Steifen bekommen kann, finde ich normal.

Ja find es ja auch normal das sie steif werden. Die Kommentare sind ok...versteh sie schon. Eher die Arbeit dass sie so ist

0