Abschleppen vom Parkplatz?


21.06.2020, 22:28

.


21.06.2020, 22:29

Es geht um die Parkplätze zwischen den beiden Straßen

5 Antworten

Die Bäckerei hat dir gegenüber angezeigt, dass die Parkplätze ihr gehören. Solltest du dort wieder parken können sie dich somit abschleppen lassen und von dir die Kosten verlangen.

Erst dann müssen sie dir nachweisen, dass die Parkplätze ihnen gehören.

Aus der Fragestellung geht nicht klar hervor, wo die Stellplätze liegen. Wenn diese auf einem Privatgrundstück liegen, darfst du dort nicht parken oder möchtest du, dass ein Fremder sich auf deinem Sofa breit macht? Da muss auch nix gekennzeichnet sein.

Und wenn die Stellplätze zur Bäckerei gehören, dann wird der Besitzer das parken seiner Kunden dort wollen und zwar für die kurze Zeit des Einkaufs und nicht als dauerhafte Belegung, wie wenn du dein Auto dort abparkst.

Das kann ich auch verstehen. Wenn ihm der Parkplatz gehört, dann hat er auch zu entscheiden wer dort parkt. Mir geht es nur darum, ob man Kundenparkplätze Kennzeichen muss oder nicht. Sonst kann ja jeder behaupten, dass das sein Parkplatz ist. Zumal der Parkplatz schon dort wahr, bevor die Bäckerei da war

0
@OsamasNagelpilz

Kundenparkplätze und Privatparkplätze müssen eindeutig gekennzeichnet sein!

Ist ein Parkplatz nicht eindeutig gekennzeichnet kann auch niemand ahnen, dass es sich um einen Kundenparkplatz handelt und Undeutlichkeit darf nicht zum Nachteil des Beschuldigten sein.

0

Kann man erkennen, dass die Parkplätze auf einem privaten Grundstück sind, oder sind die eher Teil der Straße?

Die Bäckerei liegt direkt an der Straße. Die Parkplätze sind auf genau auf der anderen Seite von der straße. Ich habe mal ein Bild hinzugefügt

2
@OsamasNagelpilz

Es deutet alles darauf hin, als wären die Parkplätze in der Mitte zwischen den Fahrbahnen ganz normale öffentliche Parkplätze. Wenn die nicht extra gekennzeichnet sind, darfst du da parken.

0

Nö. Der Parkplatz gehört dir nicht und ist auch kein öffentlich zugänglicher Parkplatz. Selbst wenn man es kennzeichnen müsste, so weißt du jetzt, dass es sich um einen privaten Parkplatz handelt.

Genau das ist das Problem. Ich weiß nicht, ob der Parkplatz tatsächlich der Bäckerei gehört oder diese ihn nur für sich beanspruchen wollen.

1

Es ist etwas schlecht auf dem Bild zu erkennen aber der Straßenquerschnitt scheint so auszusehen: Fahrbahn, Stellplätze als Längsausrichtung, Gehweg. Und alles was dann kommt müsste Privatgrundstück sein und somit nicht mehr öffentlich. Wenn ich das richtig sehe liegen die besagten Stellplätze so auf dem Bäckereigrundstück.

1
@AlbatrosL

Okay. Mir geht es nur um die Stellplätze als Längsrichtung. Also gehören diese deiner Meinung nach der Bäckerei?

0
@OsamasNagelpilz

Also die zwischen Fahrbahn und Gehweg sind sehr wahrscheinlich öffentlich und gehören nicht dem Anlieger/Bäckerei. Zu Not kannst du ja mal beim städtischen Tief- oder Straßenbauamt nachfragen. Ggf. auch beim Ordnungsamt.

1
@AlbatrosL

Okay. Danke dir. Werde da auf jeden Fall mal nachfragen. Ich kann natürlich verstehen, dass die nicht wollen, dass dort jeder einfach Parkt. Wenn man sich aber überlegt, dass die den ganze hinterhof für sich haben (wo auch genügend Platz für die Kunden wäre) und die sich direkt beschweren, wenn man über Nacht wo die eh noch nicht offen haben parkt, finde ich das etwas übertrieben. Besonders weil eh Parkplatzmangel hier ist. Aber da kann man wohl nichts machen

0
@OsamasNagelpilz

Wenn die Stellplätze öffentlich sind dürfen sie nicht von einem Anlieger als sein Eigentum betrachtet und nach seinem Willen regelmentiert werden. Auch wenn sie vor seinem Haus liegen. Schließlich wurden sie mit öffentlichen Steuergeldern gebaut.

Auch kann er nicht verlangen, dass die Längsparker wegkommen, damit man leichter auf die Stellplätze seines Grundstück kommt. Dafür hat er ja eine Grundstückszufahrt weiter links und mehr Zufahrten gibt es auch nicht.

0

Ja, sie müssen klar gekennzeichnet sein. Frag halt einfach in der Bäckerei nach.

Was möchtest Du wissen?