Aber gibt es auch so einen Fachausdruck für "normal Esser"?

4 Antworten

Nein. Man unterscheidet ja nur diejenigen Eßgewohnheiten, die von den natürlichen abweichen: also eben Vegetarier, Veganer etc. als Erfindungen des Menschen.

Omnivore (also Alllesfresser) sind auch Vegetarier und Veganer, denn die haben keinen anderen Darmtrakt als alle anderen Omnivoren auch: das ist die Bezeichnung der _biologischen Grundlagen_ der Ernährung und Verdauung, und steht zusammen mit Pflanzenfresser (Herbivor) und Fleischfresser (Karnivor) für die Physiologie der Lebewesen, nicht für ein Verhalten.

Für normale Ernährung gibt es keine besondere Bezeichnung.

Kannst Du auch leicht selber herleiten: Veganer nennen sich ja selber auch nicht "Herbivoren" ;-) und werden auch keine, selbst wenn sie noch so lange vegan leben, sondern bleiben Omnivoren, die sich einfach nur anders verhalten.

Wenn ein Wolf, ein Storch oder ein Wildschwein in der Natur plötzlich anfangen würde, sich nur noch von Pflanzen zu ernähren, wären das ja auch keine "Pflanzenfresser", sondern immer noch die selben Fleischfresser /Karnivore (Wolf, Storch) und Allesfresser / Omnivore, und ihre veränderte Ernährung hieße in der Biologie dann einfach "Verhaltensstörung".

0

Omnivore bzw. Allesfresser. :)

Tiere, die nur Fleisch fressen, heißen übrigens Carnivore.

Omnivore, also Allesfresser.

Was für Arten von 'Esser' gibt es?

Es gibt ja Veganer, Vegetarier..:
Wie heißen die, die alles essen?
Und gibt es noch andere Leute, die auch ein speziellen Namen haben?

...zur Frage

Warum wird man als Vegetarier immer kritisiert?

Hallo zusammen,

ich weiß, dass ich hiermit vielleicht eine Diskussion entfache...

Denn wo Vegetarier kritisiert werden, werden Fleischkonsumenten genauso kritisiert, das mal vorweg!

Mir fällt auf, dass, wo immer ich erwähne, dass ich Vegetarier bin, schief angeschaut werde. Oft stoße ich damit auch auf komplettes Unverständnis (z. B. im Job in der Kantine, im Restaurant, im privaten Kreis) und muss mir blöde Sprüche anhören.

Ich muss dazu sagen, dass ich nicht auf Fleisch verzichte, weil ich es nicht mag. Natürlich schmecken Steaks und Bratwürstchen! Ich möchte lediglich keine Tiere essen, weil ich sie mag und respektiere, selbst wenn es gegen die Natur des Menschen ist. Ich konsumiere also trotzdem Veggie Mortadella oder Veggie Schnitzel, weil ich den Geschmack mag.

Das verstehen die Leute nicht und manche bringen das auch ganz klar zum Ausdruck.

Dabei denke ich mir: Leben und leben lassen.

Ich zeige ja auch nicht mit dem Finger auf Leute, die sich "normal" ernähren.

Warum werden "Anders-Esser" teilweise so dermaßen kritisiert?

Ist es so inakzeptabel für manche, dass man auf Fleisch verzichten will?

Wie sind eure Erfahrungen (Als Fleischesser oder Veggie)?

Mich interessiert es einfach mal.

Danke.

...zur Frage

Wie verhalten sich Veganer, wenn sie versehentlich Tierische Produkte zu sich nehmen?

Es ist ja bekanntlich, dass Veganer keine Tierischen Produkte wie Milch und Fleisch essen bzw. trinken. Es kann aber durchaus passieren, dass versehentlich ohne es zu merken ein Veganer ein Tierisches Produkt von den oben genannten zu sich nimmt. Wie verhält er sich da? Bricht bei manchen dann eine Panik aus, oder sind sie da ganz Rhuig?

...zur Frage

Wieso brauchen Vegetarier oder Veganer Fleisch Ersatz?

Ich habe eine Freundin die seit kurzem Veganerin ist. Wir waren dieses Wochenende zusammen auf einer Veranstaltung und haben uns ein Hotel Zimmer geteilt. Dabei ist mir aufgefallen das sie etwas gegessen hat das wie ganz normale Wurst aussah nur eben Vegan. Mir sind auch im Laden häufiger Produkte Aufgefallen die wie ganz normale Wurst und Ähnliches ausgesehen haben nur eben für Veganer.

Jetzt frage ich mich aber, wenn Vegetarier und Veganer sich gegen Fleisch aussprechen und kein Fleisch essen wollen, wieso brauchen sie dann Fleisch Ersatz? Wieso brauchen sie dann Produkte die aussehen wie Wurst, Käse usw...?

Und bevor hier irgendwelche Diskussionen Anfangen, ich habe NICHTS gegen Vegetarier oder Veganer. Ich könnte mir zwar nie vorstellen so zu leben (schon gar nicht Vegan) aber ich Respektiere die, die es tun.

...zur Frage

Übelkeit im Hals, die aber bei Ablenkung/in Schule verschwindet. In der Schule kann ich normal essen, an freien Tagen jedoch tritt diese Übelkeit auf?

Ich habe seit Wochen ein Problem. Unter der Woche/ in der Schule hab ich keine Probleme damit, aber meistens an freien Tagen- ich möchte zwar ganz normal essen, war auch immer ein hervorragender Esser, doch diese komische Übelkeit im Hals nimmt mir jeglichen Genuss am Essen. Ich möchte auf keinen Fall deswegen aufs Essen verzichten, doch woher kommt das? Ich hatte vor einigen Wochen ziemlichen Streit mit meiner besten Freundin, vielleicht ist das der Grund, doch ich kann es mir echt nicht erklären, warum diese Übelkeit in der Schule wie weggeblasen ist. Ich kann diese Übelkeit auch nicht wirklich beschreiben, sie ist nicht im Bauch, sondern eher im Halsbereich. Manchmal fällt mir das Essen leichter, manchmal schwerer. Übergeben musste ich mich deswegen gottseidank noch nie. Freue mich über Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?