Falls du Bilder brauchst: kauf dir einfach welche für wenig Geld auf passenden Seiten. Wenn du nur lang genug suchst findest du ein passendes Bild für 50 Cent oder 1 Euro. Und zum Thema: "Was darf ich sagen?": solange die Sache als Satire erkennbar ist (für diejenigen unter uns, die lesen können) sollten keine Probleme entstehen. Sollte irgendein Papst oder ein beliebiger Zeit-Herausgeber Gerichte bemühen, kannst du davon ausgehen, dass es einen Streisand-Effekt gibt. Das bedeutet aber nicht, dass das auch unbedingt geschieht. Nur: wozu Bilder, wenn du Videos machen willst? Und dann auch noch vom Desktop? Wäre es nicht sinnreicher erst mal zu schreiben anstatt Videos zu machen? Mit Videos kannst du nur sehr beschränkt Ideen vermitteln.

...zur Antwort

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

...zur Antwort

Die Prämisse des Punktes, aus dem alles kommt ist ein Modell des Universums und sagt nichts darüber aus, wie es wirklich ist oder wie es wirklich entstanden ist. Wenn die Prämisse wahr wäre, wären auch die Schlussfolgerungen wahr. Nur: wer sagt, dass die Prämisse mit dem Punkt wahr ist? Wie willst du das beobachten? Was soll ein Punkt sein? Raumlos? Zeitlos? Eine Monade? Wie soll eine Physik ohne Raum und Zeit funktionieren? Wie will die Physik aussagen über etwas treffen, dass ihre Grundlagen nicht teilt? Hintergrundstrahlung? Wohl nicht. In 50 jahren sagt dann iwer: alles quatsch! Da ist noch eine Störvariable! Und ein neues Modell ist da.

...zur Antwort

Das ist ein Ausspruch, den ihm seine Gegner untergejubelt haben. Das widerspricht völlig dem, was er schreibt als eine unumkehrbare Linie weg von dem "Naturzustand". Das heisst höchstens, sich daran zu erinnern. Mehr nicht. Es hat keine praktischen Konsequenzen. Das Rad der Geschichte läßt sich nicht zurückdrehen.

...zur Antwort