Philosophische, traurige Filme?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

12 Monkeys (nicht gerade subtil, aber hinterlässt Spuren) Drive (nicht intelligent, aber hinterlässt noch viel mehr Eindruck am Ende)

Der Nebel von Steven King besonders das Ende

Ingmar Bergman - Das siebente Siegel (Religion)

Stanley Kubrick - Wege zum Ruhm (Politik/Militär)

Jean-Jacques Beineix - Betty Blue / 37,2 Grad am Morgen (Psychoromanze)

Matrix, Equilibrum (Zukunft, Technologie, Dystopie)

Monster (mit Charlize Theron), Kaltes Land, Hard Candy

Tod eines Handlungsreisenden

ist die preisgekrönte Fernsehverfilmung des gleichnamigen Dramas aus der Feder von Arthur Miller. Der Film stammt aus dem Jahre 1985 und wurde von Volker Schlöndorff inszeniert. Die Hauptrollen wurden von Dustin Hoffman, Kate Reid und John Malkovich übernommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tod_eines_Handlungsreisenden_(Film)

The Purge _Die Säuberung.Ist neu im Kino !

Inception oder Matrix :)

MadameCobain 29.06.2013, 00:21

Auch schon gesehen, aber danke :-D

0

Gran Torino

Million Dollar Babe

Der Geschmack von Rost und Knochen

Dogville

Fight Club

V for Vendetta

Nr. 9 (von Tim Burton, Raute geht hier nicht, deswegen "Nr.")

Avatar

Firefly (Serie)

73ZVZV 29.06.2013, 03:05

Hab noch einen vergessen: Into the Wild

1
  • The Fountain
  • Der Club der toten Dichter
  • American Beauty
  • American History X
  • Vergiss mein nicht
  • Edward mit den Scherenhänden

Menschenfeind, Matrix, 23 - Nichts ist so, wie es scheint, The Butterfly Effect

Immer brav auf die Altersbeschränkung achten ;P

Was möchtest Du wissen?