Ab welcher Wassertiefe gibt es gefährliche Fische/Haie im Meer?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man pauschal nicht beantworten, das hängt natürlich von der Gegend ab (das Meer ist groß und es gibt ja auch versch. Ozeane, d.h. verschiedene Klimazonen, Lebensräume etc.!) Einige giftige Fische, z.B. der Steinfisch (http://de.wikipedia.org/wiki/Steinfische) liegen schon in ganz flachem Wasser auf der Lauer.

Aber falls du fragst, weil du Angst hast, beim Baden von einem Tier verletzt zu werden: Keine Sorge. Haie greifen Menschen normalerweise nicht an, nur dann, wenn sie für Beute halten: Das geschieht oft, wenn sie einen Surfer auf dem Brett paddeln sehen, da das von unten gesehen an eine Robbe erinnert (das Surfbrett ist der "Körper", die Hände die Flossen) oder wenn der Mensch blutet. Andere Giftfische werden dem Menschen nur gefährlich, wenn er versehentlich drauf tritt oder sie sonst wie bedroht. Für normale Schwimmer oder Taucher besteht gewöhnlich keine Gefahr von Fischen.

Wenn du im Mittelmeer baden willst, solltest du mehr vor Seeigeln und spitzen Steinen unter Wasser aufpassen als vor Haien ;) Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, zieh dir Schwimmschuhe an, dann ist auch nicht schlimm, wenn du irgendwo drauftrittst. Über die Tiere, die dir gefährlich werden könnten, kannst du dich beim Reiseveranstalter informieren. Wenn man weiß, wie man unliebsame Begegnungen mit ihnen vermeidet, ist das Risiko für einen Unfall sehr, sehr gering.

PS: Ein paar weitere Theorien zu Haiangriffen findest du im weiter unten verlinkten Artikel. In einigen Gegenden mag das Unfallrisiko größer sein, aber ehrlich gesagt halte ich Haie echt für relativ harmloser. Wesentlich mehr tödliche Tauch/schwimmunfälle resultieren aus Erschöpfung oder unterschätzten Strömungen. Also keine falsche Panik.

0

Da es heisst: "ab welcher Tiefe...", kann ich nur sagen, wenn du die Rückenflossen aus dem Wasser herausragen siehst: Von oben bis unten.

Also Fische gibt es überall und Haie naja bei einem Film der Soul Surfer heisst (nach einer wahren geschichte, gibs auf kinox.de anzuschauen) kam der Hai bis in der nähe des strandes und hat einer den Arm abgebissen! Aber nur bei Surfern sieht das so aus als wenn wir Robben wären, sie sehen nähmlich nicht so gut! Die selbe Frage interessiert mich nähmlich auch! Ich hasse nähmlich Haie! Viel Glück! Deine Vada240

Aber von ner Kokosnuss erschlagen zu werden, ist wahrscheinlicher als von nem Hai gefressen zu werden. Alles was man beachten muss ist, dass man die Finger von Dingen lässt die man nicht kennt. So ist man eigentlich auf der sicheren Seite.

Im Atlantik gibts definitiv überall Haie aller Rassen,im Mittelmeer weniger, aber wie schon Erwähnt Risiko gleich null

In jedem Jahr gibt es ca. 5-10 Fälle von Hai-Angriffen auf Menschen mit schweren Verletzungen im Mittelmerrgebiet (v.a. Griechenland und Türkei). Aber die werden von den Medien "unterdrückt", da das der Tourismuswirtschaft schadet.

0
@mineralixx

Allerdings entstehen solche Unfälle (nach Meinung der Mehrheit der Forscher) nicht, weil die Haie absichtlich Jagd auf menschen machen würden, sondern eher aus Fehlverhalten/unvorsichtigem Verhalten der Menschen. hier kann man sich ein bisschen mit den (möglichen) Ursachen auseinandersetzen: http://www.haiwelt.de/specials/angriffe/angriffe.php

Das Risiko, im Urlaub an einer Lebensmittelvergiftung oder einem Autounfall zu sterben, ist mit absoluter Sicherheit um einiges größer ;)

0
@mineralixx

Nein, die Verletzung sind nicht schwer sondern tödlich!!

Wenn ein Mensch vom Hai verletzt wird dann endet es warscheinlich im Krankenhaus oder der Mensch stirbt im Wasser oder Der Mensch überlebt mit einen fehlenden Körperteil.....

0

Was möchtest Du wissen?