Ab welchem Alter soll man Leute siezen?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Mit 6 j. passt es. 72%
Früher schon. 12%
Andere 12%
Bis zum Volksschulabschluss kann man alle duzen. 4%

10 Antworten

Mit 6 j. passt es.

Ein Kind sollte, meiner Meinung nach, mit dem Einstieg in die Volksschule auch in der Lage sein, Erwachsene (insbesondere Senioren) mit "Sie" anzureden.

In meiner Volksschulzeit wurden die Lehrer selbstverständlich gesiezt - wie es heute ist, weiß ich natürlich nicht, aber ich empfinde es äußerst wichtig das den Spößlingen eine angemessene Ausdrucksweise beigebracht wird.

Hoffe du kannst etwas mit meiner Antwort anfangen!

Gruß! :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Mit 6 j. passt es.

na ja, geben wir noch ein paar Jahre dazu.

Vielleicht etwa 10.

Doch dieses Gedutze überall finde ich unsäglich. Wenn einmal ein Support einer Firma die Kunden im Internet dutzt, das passt nicht mehr.

Lehrer sind überhaupt das Letzte: "Du - Meier." Wenn sie schon dutzen müssen, können sie sich nicht mal den Vornamen merken?

Ich finde es auch unsagbar, dass manche Dienstleister mit Vornamen angesprochen werden. Etwa eine Friseurin oder die Zahnarzthelferin.

BESCHWERT Euch! Dann wird man damit aufhören.

Dann muss man sich halt die Firmen passend aussuchen.

Ich lege wert darauf, genutzt zu werden.

Siezen finde ganz unmöglich und ist nur was für alte Leute.

1
@LydiaDonner

"genutzt" - dieser Freud'sche Versprecher ist spannend, insb. in Zusammenhang mit Marketing.

1
@Mauritan

Das ist wohl eher das Smartphone, Freud ist da eher nicht zu bemühen.

1

Ist dir das echt so wichtig?

1
Andere

Mit Eintritt in die Schule. Also nicht explizit ab dem 6. Geburtstag... wenn das Kind reif genug ist, in eine Schule zu gehen, dann ist es auch reif genug, siezen zu können.

Ich bin Schwabe. Wir duzen grundsätzlich alle (anderen Schwaben). Ich finde das Siezen, welches irgendwann aber auch hier einfach erwartet wird, ohnehin unnötig. Es schafft anlasslos eine größere Distanz zwischen den Leuten. Die angelsächsischen Sprachgebiete kommen auch ohne aus.

ach, wusste gar nicht, dass das bei Schwaben auch so ist. Ich kannte das bisher nur vom Plattdeutschen, wo es die Sie-Form gar nicht gibt. Vielleicht hat es allgemein mit Dialekten zu tun. In der häufig in Württemberg anzutreffenden Mischform aus Schwäbisch und Hochdeutsch habe ich aber auch schon Schwaben einander siezen gehört.

1
@filmfan69

Jaja, das stimmt schon. Je "offizieller" der Kontakt ist, desto eher wird gesiezt.

1
Mit 6 j. passt es.

In der Grundschule sollte man das allmählich lernen. Bei der Altersgruppe sollte man definitiv noch Nachsicht walten lassen, wenn es zu Fehlern kommt, aber das Prinzip sollte klar sein.

Was möchtest Du wissen?