Nein, das ist nicht diskriminierend. Beziehung und Sex funktioniert nur wenn beide wollen. Man kann niemanden dazu zwingen und damit auch von niemandem erwarten einen anziehen zu finden.

Hässlich finde ich dich übrigens gar nicht. Wenn dir das wirklich mehrmals gesagt wurde, hast du entweder ein riesen Pech, dass du dich für Frauen interessiert, in deren Interessensgruppe du irgenwie nicht reinpasst oder die Begründungen waren vorgeschoben. Wobei sich "unattraktiv" auch nicht unbedingt nur auf das Aussehen bezieht.

...zur Antwort
Nein

Völliger Blödsinn

Eine kurze Hose sieht mMn zwar in den seltensten Fällen schick aus, aber für einen Freizeitlook funktionieren kurze Hosen für Männer aller Größen.

...zur Antwort

Jede OP hat Risiken. Deshalb muss es vorher ein Aufklärungsgespräch mit dem Arzt geben, wo du auch unterschreiben musst, dass du das verstanden hast.

Ob bei dir dann tatsächlich Komplikationen auftreten oder dich die Narben im Nachhinein beinträchtigen oder ob du Glück hast und alles wunderbar läuft, kann dir vorab niemand sagen.

Ich bin der Ansicht, dass man unnötige Operationen - wie solche Schönheits-OPs - vermeiden sollte. Am Ende ist es natürlich alleine deine Entscheidung, nur informiere dich vorherausführlich.

...zur Antwort

Nein, es ist weder grundsätzlich schlecht dir etwas zu wünschen, noch wenn deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Ich denke, das Sprichwort mahnt eher an, seine Wünsche gut zu durchdenken und sich auch aller damit einhergehenden Konsequenzen bewusst zu sein.

Es heißt schließlich "sei vorsichtig" und nicht "wünsch dir nichts" oder "träume nichts".

...zur Antwort

Es kommt eher darauf an, wie er mit der Situation umgeht.

In manchen Gegenden kommt man gut ohne Auto aus. In anderen Gegenden wäre das eine echte logistische Herausforderung.

Ständig Taxi oder Lieferdienst zu spielen, würde bei mir zu Unmut führen. Ab und an habe ich aber auch kein Problem damit.

...zur Antwort

In etwa den nächsten 2 Jahren kannst du noch damit rechnen, dass sich die Narben deutlich verändern und unauffälliger werden. Pfleg die Haut regelmäßig und massier sie beim Eincremen schön durch, damit die Haut geschmeidiger wird und der Umbauprozess des Narbengewebes angeregt wird.

Ganz weggehen werden sie aber wohl nicht.

...zur Antwort

Wenn bei dir da unten alles in Ordnung ist, braust du sowas überhaupt nicht - im Gegenteil, es könnte dir sogar schaden.

Die Vagina ist selbstreinigend und die Vaginalflora willst du wirklich nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Für den äußeren Genitalbereich braucht man keine Hilfsmittel.

...zur Antwort

Es gibt Nagelkorrekturspangen für eingewachsene Fußnägel. Vielleich funktioniert das für deinen Fall ja ähnlich. Vielleicht muss der Nagel auch gezogen werden, damit der von Grund auf wieder richtig wächst?

An deiner Stelle würde ich das mit deinem Hausarzt oder vielleicht auch bei einer medizinischen Fußpflege besprechen.

...zur Antwort

Der Arzt kann einen Abstrich machen und sich das unterm Mikroskop ansehen. Oder du wartest ab, ob sich Symptome entwickeln.

Mein Frauenarzt hat mir zu dem Thema immer gesagt, dass Frau im Falle von Vaginalpilz ihren Partner mitbehandelt sollte. D.h. Creme in der Apotheke besorgen (KadeFungin o.ä.) und das gute Stück ein paar Tage lang regelmäßig eincremen.

...zur Antwort
Nein, Sünde bleibt Sünde!

Im Christentum ist Alkohol zwar nicht verboten, aber es wird ein maßvoller Konsum angemahnt. Trunkenheit und Trinksucht sind Sünden.

Ich persönlich halte überhaupt nichts davon, sich mit Drogen abzuschießen. Aber ob das okay ist, muss letztlich jeder mit sich selbst ausmachen. Menschen sind fehlerhaft und ich glaube an einen gnädigen Gott.

...zur Antwort

Es gibt Tabletten, die Allergiesymptome allgemein unterdrücken und Augentropfen, die speziell die Augen beruhigen. Frag direkt in der Apotheke, falls dir googeln zu kompliziert ist.

Ansonsten ist es meiner Erfahrung nach am wichtigsten, dass der Körper nachts zur Ruhe kommen kann. Entsprechend sollte man die Pollenbelastung im Schlafzimmer minimieren - Pollenvlies ins Schlafzimmerfenster, Haare vor dem Schlafen waschen, Straßenklammotten nicht im Schlafzimmer ausziehen...

...zur Antwort

Es gibt auch einen internationalen Männertag - irgendwann im November.

Warum viele Männer am Vatertag auf Sauftour gehen, musst du die fragen. Wir haben am Vatertag meist einen Ausflug oder gemeinsames Grillen mit den Freunden meines Vaters und dessen Familien gemacht.

...zur Antwort
Krankenhausessen schmeckt einigermaßen

Ein Genuss ist Krankenhausessen eher selten, aber wirklich unappetitliches ist mir dabei auch noch nicht begegnet. Überwiegend ist es etwas fade.

Deine Verwandte erinnert mich ein wenig an eine Zimmernachbarin, die ich zum Glück nur ein paar Stunden hatte. Fast das erste, dass die nach ihrer Ankunft machte, war auf den Speiseplan zu schauen und loszujammern. Erst hat sie mir, dann der Stationsschwester und schließlich ihrem Mann ein Ohr abgekaut, wie furchtbar das doch alles wäre.

...zur Antwort

Zu Traumdeutung und Bibel fällt mir spontan nur die Geschichte von "Josef und seinen Brüdern" ein. Plagen gab es da meines Wissens nach nicht, aber fette und magere Jahre (aka Hungersnot).

...zur Antwort

Nein Danke, Rituale sind mir suspekt. Ich verbinde sowas mit obskuren Gruppierungen oder Aberglauben. Außerdem erschließt sich mir nicht so ganz, inwiefern du damit was erreichen willst.

Ansonsten ist Aufklärung über und Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmelung natürlich wichtig. Als ich mich erstmals mit dem Thema beschäftigt habe, ist mir regelrecht schlecht geworden.

...zur Antwort