Ist das Siezen veraltet?

12 Antworten

Da ich schon etwas älter bin, finde ich es befremdlich, wenn mich Leute, die halb so alt sind, einfach duzen. Ich habe da ein Problem damit. Wenn ich ihnen das Du anbiete, ist das was anderes.

Aber glücklicherweise bin ich in einem Alter und einer Position, wo ich mir aussuchen kann, wer mich duzen darf.

Und ich habe auch ein Problem damit, wenn mich noch ältere duzen. Da will mir das Du einfach nicht über die Lippen.

Menschen, die ich gut kenne und mit denen ich vertraut bin werden geduzt. Fremde Menschen werden gesiezt. Auch mein Chef wird gesiezt obwohl er mich duzt. Ist aber eine Erfahrungssache. Sein Angebot zum duzen werde ich aber ab Samstag annehmen. Dann bin ich offiziell in Rente und raus aus der Firma.

Die "Siezer-Junkies" lieben es sich unnötige Distanzen aufzubauen. Auch genießen sie das Gefühl mit einem "Für Sie immer noch Professor Doktor Doktor Hochwürden" zu antworten, wenn sie jemand versehentlich mal duzt^^. Das gibt ihnen dann ein Machtgefühl, was solche bedauenswerten Kreaturen wohl unbedingt nötig haben :)

Nee Spaß beiseite ! Wir müssen uns nicht noch extra Zäune in den Weg bauen. Weder echte, so wie es Trump drüben immer gerne pflegt, noch die im übertragenen Sinn.

Wir brauchen mehr Nähe - mehr DU !

STEPHEN STILLS - "Closer To You"

https://www.youtube.com/watch?v=kzn_zO8y1a0

Ich möchte nicht,dass ich von jedem Menschen geduzt werde,das ist mir unangenehm,schafft zu viel Nähe,die ich oft nicht haben möchte.Ein Mensch,ein fremder noch dazu.....nee,das möchte ich wirklich nicht.

Alter was labert ihr hier? Siezen hat nichts mit Distanz oder Höflichkeit zu tun. In Amerika, Schweden und vielen anderen Ländern gibt's das "Sie" überhaupt nicht, sondern nur das "You". Sind dann automatisch alle Amerikaner unhöflich und undistanziert?

Was möchtest Du wissen?