Was kann ich tun, wenn ich nicht weiss, ob ich jemanden duzen oder siezen soll?

9 Antworten

ich hatte dieses problem mit einem lehrer, mit dem ich seit ner weile auch privat (durch kirche) zu tun habe...da er mich nich mehr unterichtet habe ich mir einfach mal erlaubt ihn, natürlich ausserhalb der schule, zu duzen...nur um seine reaktion zu testen und weil ich mir irgendwie blöd vorkam, alle leute dort zu duzen nur ihn nich.^^ naja er fand es total in ordnung...ich duze ihn jetzt halt...ausser in der schule^^

Ich quäle mich da auch meist mit einer netralen Anrede ("man könnte ja.." o. ä.) ab und bin meist oft erleichert, wenn von der Gegenseite dann das "Du" kommt, das ich dann gern aufnehme.

Wenn ich mir nicht sicher bin bleibe ich vorsichtshalber beim Sie. Ist mein Gegenüber jünger als ich biete ich ihm / ihr meist das DU an, weil ich dem gesieze nichts abgewinnen kann.

Bleibe selbstverständlich ersteinmal beim Sie, dann entscheidets sich meist von selbst...Jüngeren biete ich dann immer gleich das Du an...kann man sich einfach besser unterhalten!

Je nachdem wie gut man sich versteht, einfach mal ganz lieb fragen! "Macht es etwas aus,wenn wir uns duzen?"Ansonsten schon erst einmal beim "Sie" bleiben! Ich finde es auch nicht immer schön,wenn ich sofort geduzt werde (das geht mir ganz speziell in einer bestimmten Friseurkette so,wo man immer sofort geduzt wird,da würde ich schon ganz gerne mal gefragt werden)!Wie gesagt,es kommt auf das Gegenüber an und wenn man es ganz offen anspricht dürfte es keine Probleme geben!

Was möchtest Du wissen?