Ab wann sollte ich 4 er Split trainieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du solltest zunächst Deine Fragen so stellen, dass Experten etwas damit anfangen können. Diese überspringen nämlich Fragen, die so unvollständig sind, dass eine gute und seriöse Antwort unmöglich ist. Dein Alter , Trainingsstand, Trainingsplan und sogar das Geschlecht fehlt. Wenn Du eine gute und seriöse Antwort erwartest, solltest Du auch eine gute Frage mit nötigem Inhalt stellen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

hey, meiner meinung nach hast du viel zu früh mit nem 3er Split angefangen, den hättest du jetzt anfangen sollen...

wechsele am besten doch auf einen 2er Split um und ändere die intensität und die Übungen für einen neuen Reiz? mit 1 Jahr training brauchst du niemals einen 4er Split

Meinst du einen 2er Split á 2 Trainingstagen oder einen 4er Split mit tatsächlich vier unterschiedlichen Trainingstagen?

Wenn es letzteres sein soll, dann frage ich mich schon wie du nach nur 1 Jahr, 7 Monaten Training auf so eine Idee kommst bzw. wer dir dazu geraten hat, schon nach so kurzer Zeit mit einem 3er Split zu trainieren

Danke für das unnütze Kommentar

0
@Schleimerlol

Normalerweise würde ich die Frage nach so einem Kommentar nicht weiter beachten... Aber hast du schon verstanden, was ich mit meiner Antwort bezwecken wollte, oder?

Meine Antwort ist demnach auch genauso unnütz wie die qualität der Frage. Um überhaupt sinnvoll antworten zu können, fehlen nämlich:

  • Alter
  • Größe
  • Gewicht
  • zugelegte Muskelmasse innerhalb des letzten Jahres
  • Körperfettanteil
  • Wöchentliche Zeit für's Training
  • Wie sieht das jetzige Training aus?
  • u.v.m.

Auf eine schlechten Frage kann man leider keine gute Antwort erwarten.

0
@quelinian
  • 17 Jahre
  • 190 cm
  • 92 kg
  • 10 kg
  • 3 mal wöchentlich a 1 h
  • Kfa 19-20 %
  • Split Push Pull Beine mit 12WH
0
@Schleimerlol

Ich würde bei dir keinen 3er und keinen 4er Split anraten, da solche Trainingspläne erst ab einer Trainingserfahrung von > 10 Jahren Sinn machen, oder wenn es nötig wird, den Trainingsreiz möglichst zu maximieren.

Da ich mir nicht vorstellen kann, dass man innerhalb eines Jahres mit 3 Std. Training pro Woche und 12 Wiederholungen 10 kg an Muskelmasse zulegen kann, würde ich dir raten, das Training qualitativ zu verbessern.

Wenn du dein Training intensivieren willst und bereit bist 4 Tage pro Woche zu trainieren, so würde ich dir mal folgenden Trainingsplan empfehlen (etwas runterscrollen):

http://www.gutefrage.net/frage/ernaehrungsfrage-grundumsatz-und-krafttraining#answer90438536

Viel Erfolg.

0

Was möchtest Du wissen?