A2 Führerschein darf ich eine 1200 Bmw fahren/Drosseln?

6 Antworten

Seh ich das richtig das das Ding 92kw hat? Wann hast du den Schein gemacht? 

Wer ab dem 28.12.2016 den A2 erwirbt darf nur noch eine Maschine mit 35 kW führen, welche offen maximal 70 kW hatte (§ 6 FeV).

Wer zwischen 19.01.2013 und 27.12.2016 die Klasse A2 erworben hat, darf innerhalb von Deutschland auch auf 35 kW gedrosselte Maschinen führen, welche ungedrosselt über 70 kW haben (§76 FeV).

https://www.600ccm.info/1/161227/A2_Neuregelung_in_Deutschland_Ab_heute_gilt_sie

Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

Die Klasse A2 berechtigt zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt. 

Nach dem Wortlaut der 3. EU-Führerscheinrichtlinie dürften die Krafträder der Klasse A2 jedoch nicht von Fahrzeugen abgeleitet werden, die in der offenen Version mehr als die doppelte Motorleistung aufweisen. 

Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW  für die Klasse A2 darstellen. 

Welche 1200er? Gibt ja nicht nur eine von BMW.

Die R 1150 GS ist A2-tauglich. 

Das Nachfolgemodell R 1200 GS (K25) hatte offen 72 kW -> ist also raus beim A2.

Die R 1200 C hat offen 45 kW -> A2-tauglich.

Die R 1200 R hat mindestens 80 kW -> nicht A2-tauglich.

Also: von welcher BMW mit 1200 im Namen reden wir?


Und: Wie diePest schon schrieb: Wann hast du den A2 erworben?




Was möchtest Du wissen?