6 Männer - Zu viele Sexualpartner mit 19?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich dreh den Spieß jetzt um:

Möchte ich eigentlich wissen wie viele Frauen mein neuer Freund vor mir hatte?

Nein, eigentlich nicht. Gegen einvernehmlichen Sex ist nichts einzuwenden. Ich hätte allerdings Probleme, wenn mein Freund abwertend über die Frauen sprechen würde, mit denen er einen ONS gehabt hatte.

Menschen sind allerdings im Thema Sex unterschiedlich veranlagt. Die einen wollen und brauchen viel Sex, die anderen weniger. Für die ist Sex etwas sehr Intimes, das man nur mit dem Partner ausleben kann.

Eine Beziehung zwischen diesen beiden Typen ist sehr schwierig.

Allerdings wird in unserer Gesellschaft die Frau immer noch verachtet, wenn sie mehrere Geschlechtspartner hatte, während dem Mann mehr oder weniger lobend auf die Schulter geklopft hat.

Solange du dich wohl fühlst in deiner Haut sind 6 Männer nicht zu viel. Denn letzten Endes ist es dein Leben und du bestimmst darüber.

catchan 10.08.2017, 20:55

Ähm... Danke.

Das ging aber schnell.

1

Ist okay für mich. Viel wichtiger ist es, dass du es okay findest. Wenn es dem Typen nicht passt, sein Problem. Bleibe ehrlich und gerade heraus, verbiege dich für niemanden und wer mit dir nicht klar kommt kann gehen!

Sex ist ein körperliches Bedürfnis, das man stillen muss.....und je mehr Sexpartner man hat, desto vielfältiger sind die eigenen Erfahrungen.

Ich finde es nicht schlimm, im Gegenteil; ich denke, dass du eine aufgeschlossene, junge Frau bist....für mich wäre es sehr positiv.

Ich weiss aber, dass es (immer noch) viele Leute gibt, die einen dann gleich in eine gewisse Schublade stecken....leider.

wirbelwindx 10.08.2017, 20:03

Das stimmt nicht. Bei den 6 waren 4 ONS dabei und wie willst du da Erfahrung sammeln. 

1
Jerry28 10.08.2017, 20:08
@wirbelwindx

Zumindest ist es einmal Sex mehr....mehrere ONS bringen doch auch praktische Erfahrung.

0
Ranzino 10.08.2017, 22:46
@wirbelwindx

4 andere Männer, 4 andere Erfahrungen. Ok, es war dann eben nicht tiefschürfende Kenntnisse, trotzdem... 

0

Ich hätte auf diese Frage nicht geantwortet. Es ist Vergangenheit und mein Vorleben, das ihn nichts angeht - umgekehrt ebenso.

Meiner Meinung nach haben Frauen ebenso wie Männer das Recht, so viele Sexualpartner zu haben, wie sie möchten (Voraussetzung: Verhütung, Schutz vor Ansteckung mit Krankheiten und Ehrlichkeit gegenüber dem Partner).

Als ich meinen endgültigen Partner kennen gelernt habe, sind wir beide zum Arzt gegangen und haben uns auf Hepatitis B und HIV testen lassen.

Das war vor ihm und geht ihn nichts an.

6 sind nicht wenig mit 19 aber auch nicht der Weltuntergang. Was hat er erwartet? Ne Jungfrau?

Nun du wirst sehen was jetzt passiert. Zieht er sich zurück waren es ihm zu viel. Ich würde da keine Antwort geben.

Das war vor ihm und hat ihn nicht zu interessieren. Das fragt man doch nicht mehr.

Ranzino 09.08.2017, 20:59

Nun hat er allerdings gefragt; was dann tun, schwindeln ?
Im Grunde mag man ja ehrlich mit dem möglichen Traumpartner sein.

1
wirbelwindx 09.08.2017, 21:07
@Ranzino

Manchmal ist es besser den Mund zu halten. Die haben sich erst kennengelernt. Es geht ihn einfach nix an. Sie war ehrlich und er weg. Wetten? So wie kami sagt in dem Stadium nicht beantworten

4
konstanze85 10.08.2017, 19:27
@wirbelwindx

Aber auf der anderen Seite weiß doch jeder gleich was Sache ist, wenn man zur Antwort bekommt "Geht Dich nix an, war vor Deiner Zeit und ist Vergangenheit". Da denkt sich doch jeder gleich bzw. kann sich jeder gleich denken "Wow, also waren es doch so viele";)

0
wirbelwindx 10.08.2017, 19:33
@konstanze85

Nun dann sagt sie die Anzahl und er schaut komisch. Interessant wäre ob es noch ein Treffen gab. Ich denke nicht.

1
konstanze85 10.08.2017, 19:52
@wirbelwindx

Nein, denke ich auch nicht. Aber so oder so merkt man an der Reaktion was Sache ist, also lieber ehrlich sein und daran merkt man doch auch, ob es passt oder nicht.

Wer mit der Antwort hinter den Berg hält oder ausweichend antwortet oder sogar lügt und die Anzahl der Sexualpartner reduziert, der macht das doch im Grunde dann auch nur, weil ihm selbst schon im Unterbewusstsein klar ist, dass es für jemand anderen zuviele Sexpartner egewesen sein könnten.

1
wirbelwindx 10.08.2017, 20:02
@konstanze85

Davon abgesehen mit 19 schon 6 Partner IST viel. Der Typ hat garantiert das Weite gesucht.

1
konstanze85 10.08.2017, 20:16
@wirbelwindx

Ja ich finde ja auch, dass es viel ist, wie ich in meiner eigenen Antwort und meinem Komentatr unter meiner Antwort schon ausgeführt habe. Macht sie so weiter und rechnet man das mal hoch, dann hatte sie mit 29 schon 18 Typen im Bett, ist also echt schon eine Hausnummer. Und Erfahrungen kann man auch mit weniger Männern sammeln, sogar noch bessere, dazu braucht es nicht viele Männer aber ist nur meine Meinung.

1
runningshoe 10.08.2017, 21:00
@konstanze85

Danke für die Antworten. Ist zwar nicht schön, aber ich wollte es ehrlich wissen, deshalb danke.
Und ja, falls es euch interessiert, er hat sich nicht mehr gemeldet danach. Ist natürlich nicht schön, aber ich bin trotzdem froh ehrlich gewesen zu sein. Ich hoffe einfach in Zukunft nicht danach gefragt zu werden, hat auch sonst nie jemanden interessiert, vielleicht passt es einfach wirklich nicht.
Würde trotzdem nicht lügen, ist halt mein Leben

2
wirbelwindx 10.08.2017, 21:25
@runningshoe

Das tut mir trotz allem leid. Daher meine Antwort nicht zu früh zu viel. Konstanze sieht das anders ich eigentlich auch aber so früh geht das keinen was an. Wäre das eine Beziehung geworden wäre ich auch für Ehrlichkeit gewesen. Aber nicht in dem Stadium.

1

Ob es zu viele sind, möchte ich nicht beurteilen.

Nur erzählen hättest du es ihm nicht dürfen. 1 - 2 wären sicher o k für ihn gewesen. 

Den Rest kannst du ruhig verschweigen, es ist ja vorbei.

Auch wenn es in der Vergangenheit war, kann nicht jeder damit umgehen. Gerade O N S sehen viele als verwerflich an.

Gefühle alleine reichen dafür nicht aus, Um darüber hinweg zu sehen, muss es schon Liebe sein.

einmensch23 09.08.2017, 21:02

das viele es verwerflich sehen ist leider wirklich so, auch wenn es absoluter Schwachsinn ist. Ich würde doch eher für eine richtige Beziehung lieber eine Frau mit Erfahrung haben wollen die weiß was sie will der Grund dafür findet man im folgenden Video:

https://www.youtube.com/watch?v=r1l69fKeNsE

1

Je nach Beziehungslänge: 7 Mit 27 ist wenig im Vergleich und 6 mit 19 ist etwas mehr als der Schnitt. Kein Grund Drama zu machen.

Deine intime private Vergangenheit musst du niemandem am ersten Abend aufs Brot schmieren - wenn überhaupt jemals.

Und zu bewerten, was "viel" oder "wenig" ist, das muss jeder für sich selbst machen. Jeder hat da andere Maßstäbe.

Das ist eine der Fragen, bei der man immer Lügen sollte. Egal wie viele du hattest, es sind immer zu viel ;-)

Besser noch, du sagst nichts bzw sowas wie dass ist Vergangenheit und es zählt nur er.

6 Sexualpartner ist für manche schon eine Lebensspanne. Also für 19 Jahre finde ich das persönlich schon nicht gerade wenig.

Ranzino 09.08.2017, 21:00

Über wieviele Jahre hinweg wären 6 Partner denn wenig ?

0
konstanze85 09.08.2017, 21:14
@Ranzino

Wo liest Du das raus?

Ist nicht unbedingt zu wenig, wie ich schon schrieb.

0
Ranzino 09.08.2017, 22:52
@konstanze85

ups, wohl falsch geraten von mir.  6 Partner und alle in einem Jahr wäre ja auch eine andere Hausnummer als über mehrere Jahre 6 Partner,a slo ist viel und wenig relativ. 
Du hast halt 6 Partner mit 19 Lenzen als "nicht gerade wenig" benannt; da wollte ich einfach mal fragen, was denn  "zu viel" wäre deiner Meinung nach. ;)

0
konstanze85 10.08.2017, 19:17
@Ranzino

Du hast nicht falsch geraten, Du hast meine Worte nur nicht verstanden. Nicht gerade wenig ist gleichbedeutend mit viel.

Es gibt Frauen, die haben in ihrem ganzen Leben 6 Sexpartner, weil sie vielleicht mit den meisten langjährige Beziehungen geführt haben und das ist dann keineswegs zu wenig oder zuviel.

Man muss das ja nur mal hochrechnen. 6 Männer mit 19 im Bett gehabt. Nehmen wir mal an (nur als Beispiel), sie hat mit 15 angefangen. Dann wären das 6 Männer in 5 Jahren. Nehmen wir mal weiter an, das geht so weiter. dann hatte sie mit 29 schon 18 im Bett gehabt und mit 39 dann 30 Männer usw.

Ist also schon ne Hasnummer würde ich sagen, wenn man das mal in Relation betrachtet...

0
Ranzino 10.08.2017, 22:45
@konstanze85

Gemäß Fragetext waren 4 von den 6 nur ONS, die anderen 2 waren in Beziehung. In 5 Jahren 2 Beziehungen ist dann schon wieder im Lot. :)

0
konstanze85 11.08.2017, 19:09
@Ranzino

Diese 2  "Beziehungen" waren dann aber auch sehr kurz, also sooo im Lot ist das nicht, aber wie gesagt, es ist jedem seine Sache. Nur dann sollte man auch dazu stehen und nicht flunkern, hat sie ja auch nicht getan und er hat sich (leider) nicht mehr bei ihr gemeldet. Hat halt nicht gepasst. Kommt vor. Thema durch:)

0

Ach quatsch wie sagt doch ein gutes Sprichwort: "man muss viele Frösche küssen bis man den Prinzen findet." ? ;) Es kommt darauf an was du willst. Nichts wirkt attraktiver als eine erfahrene Frau, die weiß was sie will und sich nicht so einfach um den Finger wickeln lässt ;)

konstanze85 10.08.2017, 19:22

Najaaa, zwischen küssen und ins Bett gehen ist ja nun auch nochmal ein Unterschied. Und Erfahrung kann man auch mit demselben Mann sammeln, da muss man nicht xy haben und kann trotzdem wissen, was man will und sich nicht leicht um den Finger wickeln lassen, finde ich. Aber ok, wollte nur mal meinen Senf dazugeben, muss natürlich jeder für sich wissen, selbstredend:)

1

Hmmm, hat er auch gefragt, in welchem Zeitraum ?
Ich meine, wenn du z.B. mit 16 dein erstes Mal gehabt hättest und nun 3 Jahre später sinds insgesamt 6 Männer gewesen: was will er denn da jammern ?

Hallo! 

Ich bin 19 und er 27. Nun hat er mich gefragt mit wie vielen Männern ich bisher Sex hätte

Die Frage sollte er nicht stellen - und wenn dann sollte man sie zumindest in dem Stadium nicht beantworten.

Sollte es einem nicht egal sein, wenn man doch ganz klar Gefühle füreinander hat?

Eben und wenn es nicht so ist so ist man auch sonst kompliziert.

Alles Gute.

Bei GF ist jede Zahl ok solange

"Du dich wohlfühlst"

Finde ich schon ziemlich viel. Aber das ist nur meine Meinung und gönnt dir einfach wenn es DIR spaß macht.

Nein gönn dir.

Was möchtest Du wissen?