5500 Watt 240V Heizelement betreiben bei 16A Sicherung

5 Antworten

das einzige was mir bei der leistung einfällt,ist querschnitt der zuleitung erhöhen dann kannst auch höher absichern.bei 2 oder 3 phasen brauchst heizelement das für 400 volt geeignet ist

56
bei 2 oder 3 phasen brauchst heizelement das für 400 volt geeignet ist

Das ist nicht zwingend. Wir haben doch an jeder Phase 230 V gegen Erde (Nullleiter). Die 400 V Außenleiterspannung müssen wir doch nicht in Anspruch nehmen. Und wer liefert wohl schon einen 400-V-Heizstab? Der wird doch nirgends gebraucht!

0
56
@dompfeifer

Ich bin zwar vor 50 Jahren aus Handwerk und Technik ausgeschieden, um mich den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften zu ergeben. Seither hat sich aber nach meinen Beobachtungen an den Grundprinzipien der Phasenverkettung nichts geändert:

Alle Haushaltsgeräte werden mit der Sternpunktspannung betrieben. Bei Großgeräten lassen sich üblicherweise drei 230-V-Abteilungen auf drei Phasen verteilen. Im Prinzip könnte man auch einen 21-kW-Durchlauferhitzer (Der hat 3 Heizkörper) mit einer Phase und dem Nullleiter betreiben. Das ist nur unbotmäßig wegen der asymetrischen Netzbelastung. Das mag der Netzbetreiber nicht, und in der Wohnung würde womöglich das Zimmerlicht erblassen beim Öffnen des Warmwasserhahns. In Berlin schließen die Elektroinstallateure noch heute routinemäßig selbst 10-kW-Herde einphasig an Vierleiterzähler an, wenn man ihnen dabei nicht auf die Finger klopft.

Die private Nutzung der Außenleiterspannung macht fast nur Sinn bei größeren Drehstrom-Motoren wegen der Möglichkeit der komfortablen Leistungsstufung mit Stern- und Dreieckschaltung. Die kommen aber im Haushalt kaum vor.

Da kann ich mich nur wundern über die ständigen Diskussionen auf GF zur Beachtung von "320-V-Geräten" und "400-V-Geräten" im Haushalt. Gemeint sind da einphasig betriebene Geräte und solche mit Vierleiteranschluss, volkstümlich "Kraftstrom", "Starkstrom" oder eben "400-V-Strom" genannt. Dabei geht es hier bei der Lastverteilung auf drei Phasen weder um eine besondere "Stromart" noch um eine besondere Spannung. Die Außenleiterspannung steht beim Vierleiteranschluss (drei Phasen+Nullleiter, der Null wird ja immer mitgeführt) als Option nur zur Verfügung und ist im Haushalt bedeutungslos.

Oder habe ich da etwas verpasst bei der technischen/normativen Entwicklung?

0
63
@dompfeifer

stimmt schon,dann eben mit 2 oder 3 heizkreisen,nur 400volt heizstab gibt's deshalb schon

0
43
@dompfeifer

Dompfeifer, ich hoffe "320 Volt", war nur ein Tipp-Fehler ....

0
43
@wollyuno

Ja, wollyno, z.B. in Durchlauferhitzern.
Die brauchen dann aber auch mindestens 6 mm² Querschnitt in der Zuleitung.

0
56
@wollyuno

Irgend einen praktischen Sinn kann ich in den 400-Watt-Heizkörpern nicht finden. 230V stehen ja praktisch überall zur Verfügung im Gegensatz zu 400 V. Zumindest bei Elektroherden kann man sich bislang auf 230-V-Heizkörper verlassen. Warum nicht bei Durchlauferhitzern?

0
56
@JoGerman

Der Querschnitt richtet sich nach der Stromstärke und nicht nach der Spannung bzw. der Schaltungsart der Heizkörper (Stern oder Dreieck).

0
43
@dompfeifer

Der Hauptgrund:
Mit 400 Volt-Geräten sind wesentlich größere Leistungen möglich. (P = U x I) Aus diesem Grund gibt es überhaupt solche Geräte.

Klar, stehen nicht überall 400V zur Verfügung, aber dort kann man diese Geräte eben nicht nutzen.
Ein 27kW-Durchlauferhitzer in Dreieckschaltung (vom Hersteller vorgegeben) benötigt trotz hoher Heizleistung max. 22,5 Ampere Strom pro Phase.
(elektronisch geregelte Geräte weniger)

Da die meisten Hausanschlüsse aber nur 50 A Vorgabe vom Energieversorger haben (oder 32 A pro Wohnung bei Mehrwohnungsgebäuden), wäre eine so hohe Leistungsübertragung mit 230 V -Heizelementen gar nicht möglich.

Ein Herd mit seinen 7 kW und 2,5 mm² Aderstärke gehört da fast schon zu den normalen Kleinverbrauchern.

Gruß DER ELEKTRIKER

0
43
@dompfeifer

Eben.
Hohe Leistung bedeutet ja auch hoher Strom.
Und damit dieser nicht exorbitant steigt, muss man die Spannung erhöhen, um bei gleicher Leistung den Strom niedrig halten zu können.
Das gleiche (physikalische) Prinzip wird bei Hochspannungs-Überlandleitungen verwendet, um mit wenig Strom viel Leistung übertragen zu können. .

0

Die Sicherung würde auf jedenfall fliegen, wenn das Heizelement die volle Leistung bringt (Unser Steckdosennetz liefert etwa 230V, nicht 240.) Bei 3680W wäre beim Gerät Schluss, und die Sicherung fliegt.

Wie das mit dem Herdanschluss funktioniert, kann ich dir nicht sicher sagen. Könnte funktionieren (läuft beim E-Herd ja auch), aber da frag lieber einen Elektriker, der die Geräte vor Ort kennt.

43

Auch Herdplatten funktionieren mit 230 Volt.
Allerdings werden wegen der Lastverteilung immer nur 2 Platten pro Phase angeschlossen und die dritte Phase für den Backofen verwendet.

Das macht es möglich, den Herd auch dort zu nutzen, wo kein 400-Volt-Drehstromanschluss (bzw. -Zähler) zur Verfügung steht.

Gruß DER ELEKTRIKER

0

wenn das heizelement nur 2 anschlüsse hat, dann bleibt effektiv nur eine größere Sicherung und in folge dessen eben eine dickere leitung zu legen... hat das heizelement 2 oder besser 3 Kreise, dann kann man es auch auf 2 oder 3 Phasen anschließen...

lg, Anna

Hausstrom Unterschiedlich viel Leistung möglich

Hallo,

Ich frage mich gerade nach langem Überlegen, wie es eigentlich möglich ist aus dem Stromnetz einmal z.B 20W und einmal 1000W zu "entnehmen".

P=UI ; U=RI sind mir natürlich bekannt.

P=U^2 / R kenne ich ebenfalls.

An der Steckdose liegen ca. 230 Volt an, die für jeden Verbraucher erstmal gleich sind? Wenn nun ein Verbraucher eine geringere Leistungsaufnahme hat, aber 230 Volt benötigt muss irgendwo ein Widerstand zwischengeschaltet werden?

Des Weiteren:

Ich habe eine Tischlampe mit einem Trafo mit folgenden Ausgangswerten : 20VA (WATT) , 12 VOLT

Wenn ich nun eine Lampe verbaue, die die 20W voll ausreizt muss ein Strom von ca. 1,6 Ampere fließen?

Da diese Stromstärke nun mit ungefähr 230/12 (~20*)multipliziert wird (hochtransformiert) entsteht doch eine Stromstärke am Hausnetz von ca. 32 A.

Wie ist das möglich, wenn doch Sicherungen mit 16A verbaut sein sollten?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Kann ein Trafo zuviel Ampere bringen?

Hey kurze und knappe frage.

eigentlich kenn ich die Antwort aber ich versteh das noch nicht ganz.

sogut ich weis kommt aus dem trafo nur soviel Ampere wieviel das gerät auch verbraucht aber was passiert mit dem rest.

also wen in einem kleines netzteil vom handy mit 3,6 volt oder so ist ja erst mal son winziger trafo drinne. und in den fliesen würde ich meinen auch 230V rein mit (mit 16A???) oder fließen da keine ampere wen kein Verbraucher im trafo geschaltet ist sondern nur ne Spannung.

und außerdem wen ma von 230V auf 3,6V wandelt, müssten dann nicht dementsprechend die Ampere mehr werden auf der anderen seite, und das nicht wenig mehr.

joa würd mich freuen wen mir das jemand vielleicht bisschen genauer erklären könnte , bin im netzt leider nicht ganz schlau geworden, hab mir schon vieles durchgelesen aber naja.

...zur Frage

Nur eine Sicherung für 80 qm Wohnung?

Hallo, wir wohnen in einer 80qm Wohnung um uns fliegt immer wieder die Sicherung im Keller raus wenn ich die Steckdosenleiste des Computers einschalte (Dort hängt der PC, 3 Monitore, ein kleiner Verstärker und eine Lampe dran).Das gleiche passiert wenn ich meine Anlage einschalte, ebenfalls mit vielen Verbrauchern dran.Das Problem tritt nicht auf wenn ich die Verbraucher der Reihe nach einschalte.

Mir ist klar das das nicht optimal ist, aber Antworten wie "Nutze mehrere Stromkreise" helfen mir nicht weiter, da wir für die ganzen Wohnung nur eine Sicherung haben, außer in der Küche, da hat eine einzige Steckdose, wo momentan unsere Mikrowelle angeschlossen ist eine eigene Sicherung.

Die Sicherungsautomaten im Keller sind S 161 -H 16A 380V (Wir wohnen unterm Dach, muss weit laufen um die Sicherung wieder an zu machen) und S151 -L 16A 380V

Mir ist damals schon ein Verstärker abgeraucht, eine Fritzbox und ein Fernseher, ich führe das auf die Sicherung zurück.Ist es noch zulässig die Elektroinstallation so weiter zu betreiben?

Was kann man hier tun?

Habe hier nochmal ein Bild mit angefügt:

https://www.dropbox.com/s/tiesj9msck6z9p0/IMG_4195.JPG?dl=0

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?