190 km, fahrrad ein tag?

15 Antworten

Überleg dir welchen Sattel du so lang unterm Hintern haben willst. Nimm Flickzeug und natürlich ein geladenes Handy mit. Ggf auch ne Powerbank wenn du zwischendurch Musik hören möchtest. Drück dir die Wegbeschreibung aus falls du unterwegs schlechtes Netz hast. Such dir schon jetzt Möglichkeiten um anzuhalten und Pause zu machen.

Und auch wenn du täglich fährst... mach n paar kleinere Touren bevor du dich an so was großes wagst.

Danke, habe mir eine App herruntergeladen wo ich auch eine Offlinekarte habe. Starten wird das ganze am Donnerstag, ich will um 6 Uhr los fahren. Ich werd noch einmal einen Kommentar zur Frage schreiben und berichten wie ich es gelaufen ist.

2
@Laveriq

Pass aufs Wetter auf und wenn’s sonnig ist nimm Sonnencreme mit. Bei zu viel Wind oder Regen solltest du es verschieben.

Ich freu mich aber über deinen Bericht😉

1
@Mina7000

Habe eine Antwort dafür geschrieben

0

Naja, für nen fleißigen Rennradler solllte das doch keine große Strecke sein...

Im Zweifel einfach an längere Strecken herantasten und immer aus den gemachten Erfahrungen lernen.

170km kann man, als etwas trainierter schon schaffen,

Wenn:

- es eben ist

- kein Gegenwind!!!

- genug gegessen und getrunken wird.

Nehm dir am besten zwei große Flaschen mit eine mit Wasser die andere mit 1/3 Apfelsaft und 2/3 Wasser aus denen du regelmäßig trinkst. Du wirst die sicher unterwegs auffüllen müssen.

Auf der Hälfte der Strecke baust du dir ein Zwischenziel ein z.B ein hübsches Kaffee in welchem du dir dann ein schönes Stück Kuchen und eventuell, je nach Verträglichkeit ein Kaffee gönnst.

Immer schön gleichmäßig fahren und nicht zu schnell angehen lassen. Nimm dir am besten 5-6 Müsliriegel mit und aller Stunde mal einen essen.

Und noch ein Tipp: mit einem Kumpel oder einer Radlergruppe wird es einfacher.

Woher ich das weiß: Hobby

Was möchtest Du wissen?