110 oder 112?

6 Antworten

110 = Polizei

112 = Feuerwehr & Rettungsdienst

Egal, wo du anrufst, dir wird immer geholfen, jedoch solltest du nicht absichtlich woanders anrufen, da dies Zeit kostet.

Übrigens lese ich hier so oft das Wort ,,Krankenwagen". Hat sich leider so eingebürgert. Das was ihr jedoch meint ist ein ,,Rettungswagen". Googelt mal den Unterschied und das Aussehen.

LG

Vielleicht meinen wir aber auch einen Notarztwagen(NAW) übrigens ist Krankenwagen in der deutschen Sprache nicht falsch- es ist einfach nur fachleich falsch aber als "Synonym" auf alle Fälle zulässig. Ich bevorzuge aber das Wort Sankra - klingt halt irgendwie krass:D - Aber an sich hast du schon Recht. Rettungswagen ist die fachlich Korrekte bezeichnung- das andere aber wäre ein Krankentransportwagen(KTW)

1
@chrisquad2

NAW sind aber in Deutschland so gut wie ausgestorben. Heute fahren RTW und NEF im Rendezvous-Verfahren.

Es wäre aber schön wenn sich das mit dem Rettungswagen durchsetzen würde, vielleicht würden die RTW dann weniger als Liegentaxi missbraucht. ;)

1

Es gibt einen in Europa einheitlichen Notruf. Das ist die 112. Über die bekommst du in ganz Europa Hilfe.

In Deutschland ist es so das die 112 nun zufällig auch der Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst ist. Diese Nummer nimmst du immer wenn eine Person lebensbedrohlich erkrankt oder verletzt ist. Außerdem wenn es irgendwo brennt oder du technische Hilfe bei Unglücksfällen brauchst.

Die 110 ist der Notruf der Polizei. Die ist für die Überfälle oder andere Straftaten.

Wenn der Rettungsdienst gerufen wird dann kommt der mit einem Rettungswagen (RTW), einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und/oder Rettungshubschrauber (RTH)

Der Krankentransportwagen (KTW) ist nur für den Transport von Kranken die nicht lebensbedrohlich krank sind. Einen Krankentransport kann nur ein Arzt anfordern.

Im Ernstfall bekommst du Hilfe egal welche Nummer du wählst. Die Leitstellen sind untereinander verbunden. Es macht schon aber Sinn die richtige Notrufnummer zu wählen um zeitliche Verzögerungen zu vermeiden.

Alles was du dir merken musst ist eigentlich 112. Das ist der allgemeine Notruf genormt in ganz Europa. Selbst wenn du dich vor Schreck verwählst und 110 statt 112 wählst oder umgedreht ist das nicht schlimm. Du landest eh erst einmal bei einer Leitzentrale die den Ruf dann auch entsprechend umleiten.

Naja nicht ganz. Da gibt es schon einen Unterschied. Wenn du die 110 anrufst wird ganz anders gefragt, als bei der 112. Des weiteren müssen die Beamten bei der Polizei den Einsatz an die ILS weiterleiten.

2

ich habe zwar keine Eselsbrücke aber 110 ist die Polizei und 112 ist die Feuerwehr und du kannst dir ja sicherlich eins von beiden merken und dann hat andere ja eine andere Nummer als das was du dir merken kannst

Ich merk mir das so.. Habe ich 0 Probleme mit meinem Körper wähle ich die 110 - weil Polizei. 

Habe ich Probleme mit meinem Körper und brauche ein Notarzt wähle ich die 112 - für Feuerwehr, Notarzt. Je nach Fall kommt die Polizei dann automatisch mit. :) 

ist dann 112 Feuerwehr oder Krankenwagen ? Und was ist Krankenwagen

0
@123ok456

Das kommt auf den Fall an. Du landest ja nicht bei deiner Feuerwehr im Ort. DU landest bei einer Zentrale wo du kurz den Fall schilderst und die Dame oder der Herr am Telefon schickt die benötigten Kräfte raus. 

0

Über die 112 kannst du die Feuerwehr oder einen Rettungswagen etc. rufen.

Über die 19222 kannst du einen Krankenwagen bestellen.

0

Was möchtest Du wissen?