Was passiert, wenn man eine SMS an 110 / 112 schickt?

10 Antworten

Kann gehen muss aber nicht. Wir befinden uns da immer noch in einer Umbauphase.

Es macht aber immer mehr Sinn die Notrufnummer anzurufen. Es geht schneller, man kann als Leitstelle Rückfragen stellen und selbst wenn du nur die Nummer wählst kann die Leitstelle der Feuerwehr oder Pol mithören.

Unter normalen Umständen macht es immer Sinn die zuständige Notrufnummer zu wählen.

Ja, aber angenommen, ich verstecke mich irgendwie vor Einbrechern, und kann dann schlecht reden. Würde es dann was bringen, eine SMS mit den nötigsten Daten (Wohnort, Name, usw.) an die Polizei zu schicken?

0
@Hamsterfragen05

Die Frage ist nicht hundertprozentig zu beantworten. Schau dazu doch mal auf die Seite deiner Landespolizei oder auf die Seite der Rettungsleitstelle deiner Region.

0

In der Regel nicht.

Es gibt noch keine Flächendeckenden Verträge mit den Anbietern, um Notruf-SMS bevorzugt zu behandeln.

Auch sind noch nicht alle Leitstellen in der Lage SMS zu empfangen.

Es ist also keineswegs sicher, dass deine SMS rechtzeitig ankommt, oder dass sie überhaupt ankommt.

Das ist eher schwierig, es könnte aber klappen. Wen jedoch was ernstes ist, bringt der Anruf am aller meisten.

Gruß

Ich würde sagen, dass du die SMS schicken kannst, diese vom Provider aber nicht weitergeleitet wird. Beziehungsweise, die Empfangsgeräte der Feuerwehrleitstelle nicht mit den SMS- Datensätzen anfangen können. Vielleicht wird ein Leitungsrauschen eintreten, was ich aber eher nicht glaube. 

Hab mal in einem Bericht gesehen das des nicht geht

Was möchtest Du wissen?