Was würdet ihr, an meiner Stelle machen in der Situation?

Hallo Community,

Ich bin 16 gehe noch zur Schule und habe ein Problem.

Also Vorgeschichte: Da ist ein Junge in meiner Parallel Klasse, der gemobbt wurde und ich hab mich paar mal für ihn eingesetzt.

Seit dem findet er mich sehr nett und will jede Pause mit mir verbringen. Das Problem ist aber, das ich immer mit meiner besten Freundin zusammen bin und sie den Jungen nicht leiden kann. Ich habe ihm schon oft gesagt, dass ich ihn nett finde, aber ich nichts weiter mit ihm zutun haben will.

Das hat ihn aber nicht interessiert und er kommt ständig zu uns an den Tisch in den Pausen und redet 20 min ununterbrochen nur von sich und seinen Erfolgen, ohne dass man mal zu Wort kommt.

Dann privat ruft er mich um 3 Uhr nachts an, weil er nicht schlafen kann.....

Also kurz gesagt meine Freundin und ich wollen nix mit ihm machen und er akzeptiert das gar nicht und meint er hat ein Recht darauf, weil in der Schulordnung steht, dass niemand ausgeschlossen wird.

Weil er uns in den Pausen immer sucht, haben meine beste Freundin und ich und mal öfter versteckt und gestern ging er dann zu unserer Klassenlehrerin und hat ihr gesagt, dass meine Beste Freundin anscheinend nicht zulässt, dass ich mich mit ihm treffe.

Jetzt will meine Lehrerin morgen mit uns reden, aber ich will da nicht hin und dass hat ja nix mit der Schule zu tun.

Er ist echt nett, aber wir wollen halt ungestört sein. Er hat ja selber viele Freunde, aber er mag mich so sehr, dass er sich nicht abwenden kann.

Bin ich verpflichtet zu dem Gespräch zu gehen?

Danke:)

...zur Frage

Laut Themen willst ja s.e.x. Mit ihm

...zur Antwort

Ja dürfen sie, frag evtl was du tun müsstest dass sie es erlauben? Oder akzeptiere es? Oder frag ob du bei ihr übernachten darfst?

...zur Antwort