Harte Hokkaido Kürbis wie verarbeiten?


29.10.2022, 17:31

Vielen Dank für eure netten und teilweise hilfreichen Antworten. Leider haben diese mein Hauptproblem nicht gelöst.Nun werde ich mir ein Fleischerbeil besorgen und einen großen Holzklotz, um den Kürbis "in handliche Stücke" zu zerteilen. ;-)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey! Ja die Kappe abschneiden, aushüllen. Vorher natürlich gut waschen. 😊

den Kürbis aufrecht in den ofen und backen. Das dauert etwas länger - aber so sparst du dir das mühevolle schneiden 😵‍💫

Allerdings lassen sich daraus danach nicht so güt Würfel schneiden. Nur aushüllen und pürieren. (Zb für ne Kürbissuppe ode Kürbiscreme).

Danke. Ich werde es probieren.

1

Setz den Kürbis so auf das Küchenbrett, dass er sicher und kippfest liegt.

dann nimmst du das schwerste Messer, schaerfst es und schneidest mit viel Gewicht und Druck von oben nach unten durch.

Wenn Du kein richtig gutes großes Küchenmesser hast und dann frag rum wo du so eins leihen kannst.

So gehst du vor, so klappt das auch mit dem härtesten Kürbis.

Ich zerteile die in handliche Stücke und koche sie dann in einem grossen Topf.
30 Minuten genügen. Danach mit dem Pürierstab rein und alles schön fein durch pürieren. Dann würzen , ggfls noch Creme Fraiche dazu, etwas Kürbiskernöl und fertig.

Das hört sich gut an. In meine Kürbissuppe kommen aber noch andere Zutaten (Zwiebel, Kartoffeln) - alles gewürfelt. Schon das Zerteilen "in handliche Stücke" finde ich anstrengend.

2
@maria38000

Zwiebel lasse ich inzwischn weg. Aber 1-2 Karotten kommen dazu und 1 Kartoffel.

1

Das deutet auf ein nicht sonderlich scharfes Messer hin... Versuch es halt mal mit einem Brotmesser.

Ab Sek. 35 kannst du hier mal schauen, wie es ein Profimacht:

https://www.youtube.com/watch?v=yG9g2_xclFo

Das stimmt. Aber auch mein gutes Brotmesser schafft es nicht so richtig. :-)

0
@maria38000

Man kann auch eine Japansäge oder etwas ähnliches verwenden.

1

Die idee mit den Rösti finde ich gut. Werde ich probieren. Für Suppe müsste man ja den Kürbis auch reiben können. Danke für die Antwort und die Idee.

0
@maria38000

Anschwitzen würde für Suppe auch reichen, wenn man die Würfel anschließend mit dem Pürierstab bearbeitet...

1

Die sind ja winzig :)
Ich hab jetzt noch einen mit a. 70-80 cm Durchmesser.

0