Gibt es Muslime die Zigaretten rauchen?

22 Antworten

Es gab früher vor etwa 40 Jahren noch viel mehr Muslime die rauchten. Es gab ein Rechtsgutachten(Fatwa) aus Ägypten von der al-Azhar, dass Rauchen nicht Haram ist. Ich kann mich erinnern, dass ich bei einem früheren Besuch (4 Wochen) in der Türkei einer von 2 Muslimen war, der nicht geraucht haben. Damals hatten alle anderen geraucht.

Wir haben mindestens 2 verschiedene Gelehrtenmeinungen zum Zigarettenrauchen. Wenn nicht sogar mehrere.

Ich selbst tendiere dazu, es als unerwünscht zu betrachten. Wenn man den Gesundheitlichen Aspekt berücksichtigt, dann sollte es total verboten werden. Jeder soll aber für sich entscheiden was ihm wichtig ist.

Wahrscheinlich gibt es Millionen davon.

Genau wie in anderen Religionen, gibt es auch unter Muslimen solche, die auf dem Papier und von Geburt her Muslime sind, diesem Umstand aber einfach keine große Bedeutung beimessen.

Außerdem gibt es auch in jedem Glauben Menschen, die wohl glauben, aber es einfach nicht mit jeder Regel so genau nehmen.

Du hast die größte Gruppe der Gläubigen in nahezu jeder Religion vergessen, die Rosinenpicker. Die picken sich aus den Regeln, Lehren und Geschichten das raus was ihnen gefällt und den Rest ignorieren sie einfach.

3

Es gibt Muslime die alles mögliche tun. Auch wenn die sunnitischen Fundamentalisten gerne sagen, dass das keine Muslime mehr sind, wenn sie nicht geistlos den Koran in den letzten Buchstaben befolgen.

Natürlich gibt es Muslime die Rauchen. Es gibt auch Muslime die Schweinefleisch essen und stell dir vor, es gibt sogar Muslime, die sich nicht wie frühmittelalterliche Ziegenhirten, sondern wie moderne, aufgeschlossene Menschen verhalten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Recherchen und Forschungen

was ziegenhirte? willst du den islam beleidigen? eine ohrfeige

0
@hldvm

oh ich weine, ich heule ich jammere.

Wie nennst du es sonst wenn jemand um das Jahr 600 n.C. von einem nomadischen Wüstenstamm abstammte und als Schafhirte arbeitete?

Ah, ich erkenne meinen Fehler, lass mich meine Vorherige Aussage korrigieren:

Es gibt sogar Muslime, welche sich nicht wie frühmittelalterliche Schafhirten, sondern wie moderne, aufgeschlossene Menschen verhalten.

Besser?

3
@hldvm

du tätest gut daran, Dich NICHT "stellvertretend beleidigt" zu fühlen...

du bist doch keine einheitliche "Gruppe".. wo es so ist.. dass... --wenn eine/r beleidigt wird.. sich alle beleidigt fühlen...??.

ODER: gehörst Du doch zu einer "einheitlichen" Gruppe.. wo ALLE gleichgeschaltet sind ???

1
@hldvm

willst du den islam beleidigen?

Dafür hatte schon durch sein Gebaren und seine Gewalt Exzesse Mohammed selbst gesorgt. 

Besser als er kann keiner den Islam in den Dreck ziehen, auch Du nicht.

1

Wenn du nicht an dem Islam glaubst ist es dein Fehler, aber beleidige den islam mindestens nicht!

0
@DZ123

Der großartige Prophet Mohammed wurde in einem nomadischen Wüstenstamm geboren, welcher Schafe hütete. Das Zeitalter um sein Leben nennt man heute "Frühmittelalter".

Also war Mohammed ein frühmittelalterlicher Schafhirte.

Wenn dich das beleidgt, oder du den Islam dadurch beleidigt siehst, frage ich mich warum das so ist, immerhin ist das die reine Wahrheit.

Genauso wie es die reine Wahrheit ist, dass Jesus Christus ein hässlicher Schreiner war.

3
@Andrastor

Es war das frühe Mittelalter nur für die Europäer, die gerade von den Bäumen geklettert waren. Ende Satire!

Es gibt das von dir genannte Frühmittelalter in anderen Kulturen, zum Beispiel den Muslimen, nicht, das ist eine Bezeichnung die nur von den Europäern für Europa genutzt wird.

0
@AbuAziz

Seltsam das man auch die arabische Epoche um diese Jahre das Frühmittelalter nennt. Ich wusste gar nicht dass die damaligen arabischen Reiche zu Europa gehörten, man lernt eben nie aus.

Auch im Geburtsort von dem großartigen Propheten Mohammed war damals das Zeitalter des Frühmittelalters. Oder wie würdest du diese Epoche sonst nennen? Spätsteinzeit? Posteiszeit? Schafhirtenzeit?

1
@DZ123

Und beleidige uns Du nicht, in dem Du uns Beleidigungen unterstellst, wo keine Beleidigungen ausgesprochen wurden. 

1
@AbuAziz

Es war das frühe Mittelalter nur für die Europäer, die gerade von den Bäumen geklettert waren. Ende Satire!

Schau mal hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Himmelsscheibe_von_Nebra

lange bevor wir nach dem Pflücken von Kirschen, Äpfeln, Birnen und Pflaumen auch wieder vom Baum kletterten. Du würdest wohl als Moslem auf Deiner Dattelpalme hocken bleiben oder wie?

1
@AbuAziz

Es gibt das von dir genannte Frühmittelalter in anderen Kulturen, zum Beispiel den Muslimen, nicht, das ist eine Bezeichnung die nur von den Europäern für Europa genutzt wird.

http://cs625420.vk.me/v625420539/37780/8dT2ruh8AvE.jpg

Nun, wenn ich so was sehe, dann ist frühes Mittelalter auch nicht angebracht. Viele Muslime leben selbst heute geistig noch mitten in der Steinzeit.

1

hldvm hör auf damit ich bin selber moslem und sogar mich stört dein ständiges "isch schlag disch" dengst du du tust dem islam irgendwas gutes damit?! du bestätigst damit nur zahlreiche Klischees! wie alt bist du eigentlich wirkst wie ein 13 jähriges kind

4
@saliksemi

seltsam, mein Beitrag ist der einzige auf den hldvm geantwortet hat.. ich vermute langsam eine generelle islamophobe Einstellung bei ihm... Wäre nicht der erste User der sich als Moslem ausgibt um dann durch sein Verhalten am Forum ein schlechtes Licht auf die Gemeinschaft zu werfen.

2
@saliksemi

 @saliksemi

ich verteide den islam im gegensatz zu dir ich haue drauf wenn einr islam beleidigt so wie es im Koran steht Mohammed sagte das auch

1
@hldvm

dann hau mich mal schön, bin gespannt wie du das bewerkstelligen willst.

Schreibst du eigentlich absichtlich wie ein stereotypischer Ghetto-Türke?

und du hast mir immer noch nicht gesagt warum du das als Beleidigung ansiehst, obwohl es der Wahrheit entspricht.

2
@hldvm

@ hldvm

ich verteide den islam im gegensatz zu dir ich haue drauf wenn einr
islam beleidigt so wie es im Koran steht Mohammed sagte das auch

willst du dann auch ein kleines kind missbrauchen, wie es mohamed auch getan hat?..............*g*

schau dir mal deine aussage an, denn die belegt eindeutig, dass dein glaube gewaltverherrlichend ist und gläubige wie du sind der grund dafür, dass der islam immer mit gewalt und fanatismus in verbindung gebracht wird............ du solltest erstmal denken und dann einfach mal dabei dein hirn einschalten, denn leider wird dass beim glauben oft nicht getan..... und wundere dich nicht, wenn du dann mehr zurück bekommst als du ausgeteilt hast...........*g*

2
@hldvm

Ja, es musz auch Leute wie Dich geben, die nur so denken und schreiben können wie Du, nämlich dämlich!

Kommas sind bei Dir vermutlich auch Haram, weil Mohammed auch Analphabet war oder?

2
@saliksemi

wirkst wie ein 13 jähriges kind

13 jährige Kinder könnten aber schon einfachste Sätze schreiben.

1
@Abahatchi

Einige sind sehr dünnhäutig unterwegs. Sobald man schreibt »War heute mit meinem Neffen im Streichelzoo, dort hat er eine Ziege gesehen« kommt gleich einer um die Ecke von wegen »Hör auf den Islam zu beleidigen«.

Genau diejenigen sind es, auf welche diverse Muslime in Deutschland inzwischen Hass entwickeln. Wegen ein paar »ich hab das Wort Ziege gelesen, ich muss sofort den Islam verteidigen«-Kaspern bekommen über 3 Millionen in Deutschland lebende Muslime immer wieder Probleme.

So. Und damit sich jemand jetzt noch drei Mal aufregen kann: »Christian Ziege«, »Ziegenbart«, und »Goat Simulator«. Drei Mal das böse Wort ohne jeden Zusammenhang. Das MUSS jetzt doch für Stress sorgen? ;)

2
@Gaskutscher

damit sich jemand jetzt noch drei Mal aufregen kann:

Ziegelstein, Dachziegel, EinziegeZiegensittich, beziegen, Ziegenpeter, 


PS

siehe bezüglich Einziege: facebook.com/SchatzIchLiebeDichDuBistWirklichDerEinziege/

siehe bezüglich beziegen: gutefrage.net/frage/wie-soll-ich-meine-angst-beziegen

1

Ja gibt es....

(wollte es nur nochmal erwähnen, steht hier ja noch nicht oft genug)

Was möchtest Du wissen?