Wann bin ich nach Pillenpause geschützt ?

8 Antworten

Hallo,

Wenn man nich erbrochen oder flüssigen Durchfall von innerhalb von 4 h nach der einnahme hat keine Medikamente mit wechselwirkungen nimmt und sie inmer nimmt ist man rund un die Uhr geschützt.

Wenn man 14 Pillen korrekt genommen hat vor der Pausw, ist man in sowohl als auch nach der Pause geschützt

LG pvris15

Wenn du korrekt eingenommen und wieder richtig angefangen hast bist du geschützt.

Keine Bange alles ok. Steht aber wirklich auch im Beipackzettel.

Alles Gute

Du brauchst vor allem den Beipackzettel und ein paar Minuten Zeit, um den zu lesen. Wenn du die Pause korrekt eingehalten hast und vorher keine Einnahmefehler gemacht hast, bist du durchgehend geschützt – während der Einnahme und auch in der Pillenpause, 24/7, immer.

Hallo BIMBODIRK740,

wenn du die Pille wie vorgeschrieben nimmst, ohne eine zu vergessen, Durchfall, Erbrechen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bist du in der Pillenpause – und auch nach der Pillenpause geschützt.

„Pille 21 Tage genommen und habe jetzt die 7 Tage Pillenpause“ ist eigentlich so wie im Beipackzettel empfohlen.

Dein GV am ersten Tag vom neuen Blister sollte also kein Risiko für dich bedeuten.

Anders wäre es z.B. wenn die Pillenpause 8 Tage gewesen wäre. Dann wäre die Pille Danach sinnvoll – da der Eisprung nicht mehr zuverlässig unterdrückt wird.

Schaue also zur Sicherheit nochmal in den Beipackzettel deiner Pille. Solltest du dir dennoch unsicher sein wende dich zur Beratung an die Apotheke. Sie berät dich gern, siehe auch https://pille-danach.de/fragen/ich-habe-die-antibabypille-falsch-eingenommen-was-jetzt-647

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Was sagt denn die Packungsbeilage dazu?

Du bist auch in der Pillenpause geschützt, wenn du die Pille Vorschriftsmäßig eingenommen hast

Was möchtest Du wissen?