Wann bin ich nach Pillenpause geschützt ?

8 Antworten

Du kannst die Pillenpause auch ganz weglassen. Das beseitigt auch die Blutung und ihre Folgen. In der Regel ist das so. Ob das bei Deinem Präparat auch so ist, weiß ich natürlich nicht. Eine Anfrage beim Frauenarzt würde da mehr Klarheit schaffen.

Die Pille Danach brauchst Du aber auf keinen Fall. Du bist im zweiten Blister und hast die Pillenpause nicht überzogen. Jetzt hattest Du am ersten Tag Sex. Ist schon gut, dass Du daran überhaupt denkst. Aber die Sorgen sind unnötig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin halt auch interessiert daran, habe so meine Erfahrung

Hallo,

Wenn man nich erbrochen oder flüssigen Durchfall von innerhalb von 4 h nach der einnahme hat keine Medikamente mit wechselwirkungen nimmt und sie inmer nimmt ist man rund un die Uhr geschützt.

Wenn man 14 Pillen korrekt genommen hat vor der Pausw, ist man in sowohl als auch nach der Pause geschützt

LG pvris15

Hallo BIMBODIRK740,

wenn du die Pille wie vorgeschrieben nimmst, ohne eine zu vergessen, Durchfall, Erbrechen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bist du in der Pillenpause – und auch nach der Pillenpause geschützt.

„Pille 21 Tage genommen und habe jetzt die 7 Tage Pillenpause“ ist eigentlich so wie im Beipackzettel empfohlen.

Dein GV am ersten Tag vom neuen Blister sollte also kein Risiko für dich bedeuten.

Anders wäre es z.B. wenn die Pillenpause 8 Tage gewesen wäre. Dann wäre die Pille Danach sinnvoll – da der Eisprung nicht mehr zuverlässig unterdrückt wird.

Schaue also zur Sicherheit nochmal in den Beipackzettel deiner Pille. Solltest du dir dennoch unsicher sein wende dich zur Beratung an die Apotheke. Sie berät dich gern, siehe auch https://pille-danach.de/fragen/ich-habe-die-antibabypille-falsch-eingenommen-was-jetzt-647

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Hallo BIMBODIRK740

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  man  auch in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wässriger  Durchfall.  

ACHTUNG: Wenn man die Pille danach nimmt kann man den Schutz der Pille verlieren. Der Schutz beginnt erst  wieder wenn man die  Pille nach der Pille  danach mindestens 14 Tage fehlerfrei genommen hat. In der Pause ist man aber nur geschützt wenn die Pille vor der Pause 14 Tage fehlerfrei genommen wurde, bei der Belara 21 Tage.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Wenn du korrekt eingenommen und wieder richtig angefangen hast bist du geschützt.

Keine Bange alles ok. Steht aber wirklich auch im Beipackzettel.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?