Sind Juden generell beschnitten?

Dann sag mal den Grund

Ich gehe mit einem Juden aus und es ist hilfreich sowas davor zu wissen

Das ist doch völlig belanglos. Gehst du denn nicht mit ihm aus, wenn du wüsstest, dass er nicht beschnitten ist?

Muss jeder erst sein Geschlechtsteil zeigen?

Es ist nicht belanglos, aber egal :)

Und was würde es in deiner Entscheidung ändern?

Gar nichts, es geht mir nicht darum was besser oder schlechter ist. Glaube auch nicht dass besser oder schlechter existiert.

Wäre das schlimm? Nein also

Also was?

Also muss ich damit rechnen, dass männlicher Jude = beschnitten bedeutet?

Du hast dieses Rad zum rollen gebracht.

Also jetzt mal Butter bei die Fische, und nicht herumgedruckst!

Unten schon beantwortet:

Mütze/Glatze ist einfacher als Glatze/Glatze um mal die obige Beschreibung zu übernehmen 😂 Über letzteres muss ich mich erst noch genauer informieren

10 Antworten

Ja leider sind die Beschnitten. Leider haben die nicht mal eine Wahl. Da die schon als Kind beschnitten werden. Die können sich nicht dagegen wehren. Die Kinder werden dann schön manipuliert, damit die auch nichts gegen die Beschneidung später unternehmen.

Ich finde sowas extrem schlimm, da die religiösen Menschen den Kindern keine Entscheidungsfreiheit geben.

Mit solchen Menschen würde ich nicht ausgehen wollen.

Was ist wenn ich später einen Sohn habe? Will die Frau ihm dann beschneiden? Nein danke.

Nein, leider ist nicht jeder Jude beschnitten. Woher ich das weiß? Ich bin Jude. Da weiß man sowas.

5
Also muss ich damit rechnen, dass männlicher Jude = beschnitten bedeutet?

Ja.

Oder gibt es viele die es nicht sind?

Unter progressiven unreligiösen Juden und Moslems gibt es durchaus Tendenzen, auf Beschneidungen zu verzichten. Das sind aber (noch) nicht viele.

Nach der obigen quelle fast keine

2

Die Beschneidungsrate liegt nicht bei 100%, auch nicht in Israel. Manche Eltern entscheiden sich gegen eine Beschneidung:

in Israel, more and more Jewish parents are saying no to the blade.

Auch zB in den USA:

Some Jewish groups in the United States which oppose circumcision offer alternative religious brit ceremonies that do not include an actual circumcision.

https://www.reuters.com/article/us-israel-circumcision-idUSBRE8AR0M720121128

Wie hoch ist die Quote dann so ungefähr?

0
@NlC04

Ich hab keine Ahnung. Eine Beschneidung ist nicht meldepflichtig: jede Schätzung ist nur Daumen mal pi, geteilt durch Temperatur

3

Es gibt auch Juden, die nicht beschnitten sind, selbst in Israel:

https://www.deutschlandfunk.de/beschneidung-seine-vorhaut-gehoert-ihm-100.html

In den USA und England gibt es auch einige Juden, die nicht beschnitten sind und sogar eine alternative Feier:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brit_Schalom_(Zeremonie)

In England wird geschätzt, dass etwa 3% der dort lebenden männlichen Juden nicht beschnitten sind.

Ich kannte auch mal einen männlichen Juden, der nicht beschnitten war und hier in Deutschland lebte. Seine Eltern ließen ihn nicht beschneiden und er fand es nicht so wichtig, also lies er es auch nicht nachholen. Er betete aber trotzdem und wusste sehr viel über die jüdische Kultur.

Edit: Wenn es um Dating geht, würde ich mich auf beides einstellen. Ich kannte schon skandinavische Männer die beschnitten waren, obwohl das total selten ist. Ich hab auch schon arabische Männer gedatet, die unbeschnitten waren, obwohl es selten ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Als Erwachsener beschnitten worden

NEIN

Mein Sohn ist auch Konverdit und Unbeschnitten, alledings trägt er seit er 14 ist seine Vh zurück und so wurde das so akzeptiert, da sie auch kaum drüber geht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hatte lange Probleme damit - bin nicht beschnitten!

Hallo, also wer zum Judentum in Deutschland konvertieren will, wird nur in den Bund Gottes aufgenommen, wenn er nach juedischem Ritual beschnitten wurde, und nicht mit zurück geschobener Vorhaut rumläuft, daß ist alles nonsens, bevor man hier solche fehlinformationen schreib und weiter gibt, sollte man sich zuerst informieren. Weiß es da ich selbst Übergetretten bin und das bedeutet vollständige Beschneidung. Möchte hier aber nicht Besserwisserisch klingen ist aber nun mal so. Da man vor einem Rabbinatsgericht steht und man mit diesen Dingen bezeugt das man es auch ernst meint als Jude in Deutschland zu leben. Schabbat Schalom

1
@ErichW

Hallo ErichW, wie ist dein Sohn Übergetreten, ist es eine liberale Gemeinde bei der er seinen Gijur hatte. Den wenn es eine orthodoxe Gemeinde ist geht der Uebertritt mit zurückgezogener Vorhaut nicht. Habe mich bei unserem Rabbiner (orthodoxe) erkundigt.

0

Was möchtest Du wissen?