Extreme Hitze und Kälte machen einem Baum nichts aus, nur die Trockenheit; die hat aber nichts mit der Temperatur zu tun. Und manche Bäume brauchen sogar überlebensnotwendig bestimmte Pilze zum Überleben. Genau wie manche Pilze die Bäume brauchen. Es ist also eine Symbiose.

...zur Antwort

Man macht das, indem man anfängt zu malen und -- wenn es gut ist -- dann Ausstellungen organisieren.

Aber es gibt leichtere Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Das kann ich dir aus Erfahrung sagen. Ich mache seit den frühen 90er Jahren professionelle Ausstellungen. Das meiste Geld habe ich mit Wandmalereien verdient.

...zur Antwort
ich hocke den ganzen Tag in meinen Zimmer

Dann geh doch mal raus!

ich bin schon 18 und will meine Jugend genießen

Dann tue das doch!

weiß nicht wo ich hin gehen kann, alleine wäre es nämlich erbärmlich

Nein, das ist nicht erbärmlich. Ich bin auch einsam, weil meine geliebte Frau verstorben ist. Und ich hocke auch nicht nur allein daheim rum. Das wäre nämlich erbärmlich — alleine rauszugehen ist nicht erbärmlich!

...zur Antwort

Achtung, hier spricht Erfahrung. Ich male in Öl seit den siebziger Jahren.

Je nachdem, welche Technik man ausüben will, verwendet man auch verschiedene Malmittel. Terpentin Ersatz würde ich niemals verwenden, da dies, wie der Name ja schon sagt, ein Ersatz ist und völlig übel riecht. Also ich nehme mindestens Balsam-Terpentin-Öl zum Verdünnen der Farben und der Malmittel, beziehungsweise zum Reinigen der Pinsel. Zum Trocknungsbeschleunigen nehme ich das so genannte Malmittel drei und zum Trocknungsverzögern Malmittel zwei.

Übrigens zum Reinigen der Pinsel sollte man nach dem groben Reinigen mit Terpentin ausgiebig mit Kernseife und Wasser auswaschen. Die Kernseife bewirkt eine Art Rückfetten der Haare, so bleiben die Pinsel fast ewig lang wie neu.

Und nein, man sollte die Ölfarben niemals ohne Malmittel verwenden, weil teilweise die Farben dann Jahre brauchen, bis sie trocknen, vor allem, wenn man dick aufträgt, wie etwa Van Gogh.

...zur Antwort

Ich war damals auch ein Gläubiger in einem nicht-christlichen Elternhaus. Und selbstverständlich habe ich Ihnen das erzählt. Aber sie haben besser reagiert als ich befürchtet hatte. Und ja, die Bibelstelle ist berechtigt, du darfst dich des Evangeliums keinesfalls schämen!

...zur Antwort
Nein

..., mir hat allerdings auch noch niemals jemand ein Dick-Pic geschickt.

...zur Antwort

Bin gerade auswärts Kaffee trinken, danach Gottesdienst genießen. Ich freu mich drauf.

...zur Antwort