Muss man auf einem FKK-Campingplatz nackt sein?

11 Antworten

Wenn du mit Nacktheit Probleme hast, die anderen so zu sehen und sie dich auch, dann ist eben FKK nichts für dich.

Bei FKK läuft man nackig herum, da schaut keiner oder starrt.

Wieso "wired"? Das ist English und heißt verdrahtet.

----

Am ersten Tag würdest du noch darüber nachdenken und du findest es komisch, dass du nackt sein sollst, aber schon am 2. Tag denkst du da gar nicht mehr drüber nach. Und du empfindest dann auch als normal. Und es ist ja auch ungemein praktisch, dass man, wenn es draußen warm ist, dass man sich nicht anziehen braucht. Man kann so, wie man ist (halt nackt) ins Wasser springen, Sport machen, Einkaufen gehen etc. - Ich würde es an deiner Stelle machen; es ist eine schöne Erfahrung fürs Leben.

(Schade, dass mich niemand mit in den Fkk-Urlaub genommen hat, als ich 16 war.)

Liebe Grüsse, Wilhelm.

Ich bin mir sicher dass er „weird“ meinte und nicht wusste wie man es schreibt.

1

Nun, mich würde interessieren, ob Du nun gefahren bist oder nicht?
Also wenn es eine FKK-Anlage ist, dann sind dort normalerweise alle nackt. Wenn Du damit in irgend einer Art ein Problem hast, dann solltest Du es entweder ausprobieren um die Bedenken ggf. zu erhärten oder ablegen zu können oder Du fährst nicht mit und weisst dann halt nicht "aus eigener Erfahrung" wie es ist.
Ich hatte bei meinem ersten Aufenthalt an einem FKK-Strand auch so meine Bedenken, aber nicht weil ich dort jemanden hätte nackt gesehen, sondern viel mehr wegen mir selber. Ich war so in dem Alter wo man(n) halt zu jeder unpassenden Gelegenheit ne Errektion hat, aber das hat sich dann rasch gelegt.

Ich würde nicht mitfahren, es ist genauso, wie du geschrieben hast.

Und warum solle er es nicht versuchen ?

Es ist ja nicht's schlimmes und kein Weltuntergang

4
@NackterGerd

Weil er schon geschrieben hat, dass es ihm unangenehm wäre das Mädchen und ihre Mutter nackt zu sehen. Und genau das wird doch passieren. Und es ist ein bisschen blöd für einen Jugendlichen, wenn er mit anderen Leuten in die Sommerferien fährt, dann zu sagen: "Ach nee, hier gefällt es mir nicht. Ich möchte jetzt doch lieber nach Hause."

Es gibt keinen Grund etwas zu machen, was einem unangenehm ist, nur weil man dazu eingeladen wird. Man kann auch nein sagen.

1
@Glasdach

Natürlich kann er auch Nein sagen, niemand zwingt ihn.

Aber wenn er kam Interesse hätte - hätte er wohl hier icht die Frage gestellt, wie das so ist beim FKK.

Zum nächsten kann er FKK auch schon vor dem Urlaub probieren

Und weiterhin ist das Andere Nackt zu sehen, auch nur eine kurze Zeit unangenehm.

Er wäre auch nicht der Erste der mit Bekannten zum Ersten mal in FKK Urlaub fährt.

Also warum ihm die Möglichkeit der positiven Erfahrung von vornherein Ausreden

Hast du schon mal FKK probiert oder wie kommst du zu deinem falschen Vorstellungen?

0

Nein! Müssen tut man es nicht! Man sollte nackt sein, da es ja ein FKK Campingplatz ist. Aber was soll z.B. ne Frau machen wenn sie ihre Tage hat und nicht unbedingt sich Tampon stecken mag sondern mit Binde läuft. Da braucht sie ja dann nen Höschen... solange man sich daran hält dass man weitestgehend nackt ist, sagt niemand etwas wenn man mal ne Badehose trägt. Sollte man aber generell ungern nackt sein, sollte sich die Frage stellen warum zum Geier geh ich dann auf einen FKK Campingplatz??? Wer das nicht mag oder will sollte dann lieber auf einen normalen Campingplatz gehen. Ok... als Familienmitglied geht das ja auch nicht immer... aber da finde ich kann man sich ja ein Badetuch umbinden und trotzdem auf Kleidung verzichten. Was du im Wohnwagen, oder Großraumzelt zum schlafen oder beim Essen trägst oder nicht trägst sollte egal sein...

Was möchtest Du wissen?