Hilfe! Schmerzen beim Einführen vom Tampon?

6 Antworten

Das war bei mir persönlich auch so als ich zum 1. Mal probiert habe einen Tampon einzuführen. Ab dem Zeitpunkt habe ich es dann gelassen, und immer nur binden getragen. Erst vor ca 2 Jahren habe ich mit Tampons angefangen, nach meinem ersten Mal. Und dann tat es kaum noch weh. Ein kleiner tipp aber von mir. Wenn du zuhause bist, leg dich einfach mal mit dem Rücken auf den Boden, spreiz die Beine leicht und versuch dir den Tampon so einzuführen. Das klappt bei mir immer am besten und tut nie weh.

Viel erfolg :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hi liebe Alice :-)

Anfangs hatte ich auch so meine Schwierigkeiten mit dem Einführen eines Tampons, aber mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür und wenn man die Technik einmal drauf hat, ist es gar kein Problem mehr ;-)

Ein Problem, warum es nicht geklappt haben könnte wäre, dass du versucht hast den Tampon einzuführen, während du gar nicht deine Tage hattest. Dadurch ist deine Scheide natürlich deutlich trockener und der Tampon hat deutlich mehr Reibung von deiner Scheidenwand, was dann natürlich zu Schmerzen führt. Probiere es deshalb beim nächsten Mal wieder, wenn du auch wirklich richtig deine Periode gerade hast.

Ich würde dir am Anfang auf jeden Fall erst einmal zu Mini-Tampons raten (falls du diese nicht schon verwenden solltest). Von o.b. gibt es da welche, die speziell für junge Mädchen / Frauen geeignet sind und die ich dir sehr weiter empfehlen kann: http://www.ob.de/procomfortr-0

Aber wie genau funktioniert das mit dem Einführen?

Es gibt verschiedene Positionen, welche das Einführen des Tampons erleichtern können. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, wenn du hierfür ein Bein auf den Rand der Badewanne abstellst. Ebenfalls helfen könnte, wenn du hierzu auf einer bequemen Unterlage oder in deinem Bett flach auf dem Rücken liegst und so versuchen würdest den Tampon einzuführen. Die dritte Möglichkeit wäre die Position in der Hocke. Um alles genauer im Blick zu haben, kannst du auch einen kleinen Handspiegel zur Hilfe verwenden. Dass es manchmal ein kleines bisschen zwickt beim Einführen des Tampons, ist ganz normal. Starke Schmerzen sollte man dabei aber keine haben. Versuche deshalb vorsichtig zu üben, wenn du das nächste mal wieder deine Tage haben solltest. Wenn du spürst, dass es nicht mehr weiter gehen sollte, versuche die Richtung etwas zu ändern; aber nur, wenn du keine starken Schmerzen dabei hast. Man braucht, gerade am Anfang, viel Geduld und ein bisschen Fingerspitzengefühl. Du darfst den Kopf auf jeden Fall nicht hängen lassen, nur weil es am Anfang nicht sofort geklappt hat. Es benötigt etwas Zeit und Übung bis es klappt und das wird es früher oder später auch bei dir tun. Versuche auf jeden Fall dabei entspannt zu sein und vorher tief einzuatmen. Das hilft oftmals auch schon Wunder ;-)

Vielleicht kann dir das Video unter diesem Link auch noch etwas helfen.

http://www.herzensschwester.de/wie-fuehre-ich-einen-tampon-richtig-ein

Manchmal ist es einfach eine Kopfsache, dass es nicht auf Anhieb funktioniert. Versuch dich deshalb nicht zu sehr unter Stress und Druck zu setzen, denn dann klappt es oftmals am aller wenigsten. Ich bin sicher, dass es bald auch bei dir bald klappen wird :-)

Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen helfen konnte. Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das kommt sehr häufig vor.

Die Scheide ist einfach zu trocken, so dass das Tampon nicht rein rutscht.

Aber hab keine Angst- wenn du Sex hast, bist du, wenn ihr es richtig anstellt, sehr viel feuchter und auch der Partner tut durch den sogenannten "Lusttropfen" noch sein eigenes "Gleitmittel" dazu. Damit wird es sicher klappen.

Da ich das als außenstehender nicht nachvollziehen kann, jedoch nicht als normal erachte würde ich mal zum Arzt gehen und einfach checken lassen woran es liegen könnte, muss dir auch nicht peinlich oder unangenehm sein, es gibt bestimmt viele denen es so geht 😊😊

Das kommt leider häufig vor, besonders wenn du das erste mal einen benutzt. Würde eh keinen Tampon empfehlen. Nimm lieber erstmal die klassische Binde.

sie wird sich daran gewöhnen, wenn alles abgeklärt ist. Wer benutzt heutzutage noch Binden ;-)

0
@mokare

Das wäre mir als junges Mädel vollkommen egal. (gut, bin ein Kerl, aber so bissi rein versetzen kann ich mich schon)

0

Was möchtest Du wissen?