Neue Matratze gekauft - fühlt sich härter an als im Laden

Hallo.

Ich habe seit heute eine neue Matratze. Es ist eine Kaltschaummatratze. Ich lag vorher auf einer total alten durchgelegenen Matratze, die schon ~15 jahre oder so alt war. Da steht nicht mal dran, was das für eine ist, also welches Matterial und so weiter, die hatte in der Mitte sogar ein Loch ... Deswegen bin ich froh, jetzt eine neue zu haben.

Im Laden fand ich die echt total toll, recht weich und sehr angenehm. Also ich lag da gut drauf. Jetzt habe ich sie hier bei mir zuhause, eben ausgepackt und in mein Bett verpflanzt und lag drauf... fühlte sich sehr hart an. :l DIe war echt teuer, also 300€ und ich mach mir Sorgen.

Ich weiß, dass Matratzen eine Einliegezeit benötigen. Es kann ja auch sein, dass die Matratze im Laden so weich war, weil da schon total viele andere Menschen drauf lagen oder? Ich hoffe natürlich nicht, dass es an meinem Lattenrost oder dem bettgestell liegt, weil das ist beides auch totaler Mist, glaube ich... Nicht, dass ich da jetzt auch was neues brauche, weil das Geld haben meine Eltern bestimmt nicht auch noch ...

Ich habe mir auch mal ne Wasserwaage genommen und geguckt. ^^ Wenn ich die Wasserwaage waagerecht auf die Matratze lege, ist alles gerade. Wenn ich sie senkrecht hinliege, also ich sag mal in Liegerichtung, dann ist es stellenweise echt schief. ... Soll ich dem Beachtung schenken oder nicht?

Bin verunsichert. Ich will eigentlich nur gut schlafen.

Matratze, schlafen, Bett, Kaltschaum, Lattenrost, kaltschaummatratze

Meistgelesene Fragen zum Thema Kaltschaum