Autoradio klingt manchmal beschissen?

Hallo,

ich habe mir vor 2 Jahren einen Oldtimer gekauft, und zwar einen Jaguar XJ40 Baujahr 1989. Ich habe da vieles repariert. Letztens habe ich das alte defekte Radio Clarion 949 HP (war bestimmt nicht das originale) durch ein gebrauchtes Phillips was ich rumliegen hatte ersetzt. Dann bin ich draufgekommen dass das Phillips Radio Defekt ist. Ich habe danach ein Alpine CDE 125 BT von einem Kollegen bekommen. Ich musste zuerst auf Euro Stecker umrüsten, und die Drähte waren gar nicht beschriftet. Da sind nur braune, braun rote und braun blaue im Radioschacht. Bei den 2 Farbigen Drähten wird der Klang viel lauter und die Bässe sind um ein Vielfaches besser. Ich habe den Sound gut abgestimmt. Es hat alles einwandfrei funktioniert.

Das Auto stand nun ausnahmsweise 1 Woche lang im Regen draußen, weil ich zum TÜV musste und diese den Termin mehrfach verschieben mussten. Ich bin von der Werkstatt nach Hause gefahren, der Klang war immer noch gut. Heute habe ich eine kleine Ausfahrt gemacht und der Klang war überhaupt nicht gut.

Der Klang ist sehr leise und es ist wie ein Echo. Keine Bässe und keine Hochtöner. Wenn ich voll aufdrehe wird es auch nur lauter aber der Klang insgesamt ist auch nicht auf vorherigem Niveau. Manchmal kehrt der Bass und die Hochtöner für ein paar Sekunden wieder zurück, aber dann verschwinden diese wieder und sind sehr leise.

Ich habe ab Werk pro Türe einen Lautsprecher (Hochtöner) und einen Basslautsprecher hinten links und einen hinten rechts jeweils unter dem Sitz (ab Werk) verbaut.

Kennt sich jemand aus und kann mir helfen?

Technik, Elektronik, Radio, Autoradio, Jaguar, Verstärker, Alpine, Bassbox

Meistgelesene Fragen zum Thema Alpine