Ich denke dein Problem könnte psychicher Natur sein, wenn du sagst, dass du binge eating machst. Ansonsten gilt dasselbe wie bei einer jeden gesunden abnahme: bewusst und gesünder sowie vorallem einfach kalorienreduziert ernähren und das über einen angemessenen Zeitraum.

...zur Antwort
2 Mahlzeiten am Tag

Esse nur 2 Mahlzeiten am Tag, meist beide Male mit Nachspeise gleich hinterher.

Glaube es ist in jedem Land so ziemlich gleich mit Frühstück, Mittag und Abendessen. Macht auch Sinn, denn meistens gehen dem Menschen nach paar Stunden die Energiereserven aus. Wobei es beim modernen (büro)menschen völlig egal ist, schließlich muss er für die nächste Mahlzeit nicht jagen gehen. Zu große Portionen sind auch eher schlecht weil da der Körper einfach zu überlastet ist. Zu viele Mahlzeiten werden zwecks ständig hohem insulinspiegel auch nicht empfohlen. Aber grundsätzlich kann sich ein Mensch an alles gewöhnen bzw isst jeder individuell.

...zur Antwort
Arnold Schwarzenegger (Bild 3)

Es war einfach DER Bodybuilder zu seiner Zeit und wird immer noch gehyped. Und das nicht ohne Grund. Von den Vieren sind seine Proportionen einfach am genialsten! Taille, Schultern, rücken, Beine.. einfach perfekt meiner Meinung nach. Er hat ja auch explizit dafür trainiert.

...zur Antwort

Was ist denn dein Ziel?

Eegometer kann genauso anspruchsvoll sein wie echtes Radfahren, schließlich gibt's ja genug Widerstand wenn man möchte.

Wenn du Anfänger bist reichen 3-4x die Woche 15-45 Minuten sicher aus. Je nachdem wie sehr es dich eben anstrengt. Wenn du abnehmen willst ist so oder so die Küche ausschlaggebend.

...zur Antwort

Wenn du übergewichtig bist, belastest du mit joggen generell deine Gelenke und knochen. Das macht sich meist erst mit der Zeit und schleichend bemerkbar.

Auf dein wachstum hat der hohe Verbrauch durch das joggen eventuell ebenso Einfluss. Nachdem du sagst dass du abgenommen hast, befindest du dich in einer Diät. Eine zu lange oder starke Diät beeinflusst jedenfalls das Wachstum.

Achte daher auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung und hab etwas Geduld, wenn du abnehmen möchtest. Lieber nicht zu schnell und dafür gesund.

Bist du übergewichtig? Falls ja, dann würde ich das joggen auf jeden Fall reduzieren und stattdessen zb mehr gehen. Gehen verbraucht zwar nur die Hälfte, aber immerhin. Das mache ich auch gerne für einen höheren Verbrauch und weil es sehr gesund ist.

...zur Antwort

Deine Ernährung könnte optimaler sein. Jeden Tag Toast mit fett und Zucker, wenig bis kein (?) Gemüse, Obst, oder vollkornprodukte? Die Ernährung hängt unmittelbar mit dem Training und dem erfolg zusammen, also würde ich da etliches verbessern. Auch der Gesundheit wegen.

Den sixpack sieht man bei entsprechendem Training und wenig körperfett. Letzteres hast du sicher. Zum Aufbau von Muskeln braucht's aber auch die Ernährung wie gesagt. Und in einer Diät solltest du dich auch nicht befinden, denn da wird ab- und nicht aufgebaut. Damit Muskeln größer und damit sichtbar werden braucht es also einen Aufbau.

Generell würde ich dir raten einen Aufbau zu machen: schön überall muskeln aufbauen, zunehmen und das Thema Sixpack erst anschließend angehen, falls nötig (mit einer kleinen Diät). Paar Kilo mehr würden dir gut tun und du würdest trotzdem noch sehr schlank aussehen. Mit Training dann eben etwas athletischer.

...zur Antwort

Meinst du die Menge? Nutella ist ein Aufstrich oder eine creme (Artikel richtet sich nachdem was man hiervon meint). Und dann gibt höchstens noch das nutella-glas oder nutella-gläser oder von mir aus noch packungen, Dosen, Behälter,..

Ansonsten gibt es von Nutella kein plural. Und streng genommen ist nutella nur ein Markenname wie tixo, uhu, usw. Daher eigentlich kein hauptwort, weswegen es keinen offiziellen Artikel gibt.

...zur Antwort

Die Kalorien kannst du dir nur durch die Ernährung wieder zuführen. Zum zunehmen muss es einfach mehr sein als du verbrauchst, daran führt kein Weg vorbei.

Die Regeneration ist vorallem beim krafttraining wichtig - es sollte hier 48 Stunden Pause sein. Es sei denn du trainierst einen sogenannten split sprich kein ganzkörpertraining, was bei 3x die Woche jedoch nicht unbedingt notwendig ist.

Nun aber zur eigentlichen Frage: für und nach dem Sprint-training wäre ein lauf- und vlt sogar krafttrainingsfreier Tag ideal. Dauerläufe kannst du sogar direkt nach dem krafttrain machen oder am selben Tag, jedoch eher länger vor dem Krafttraining, um dieses wiederum nicht zu stark zu beeinflussen.

Generell bleibt halt zu sagen, dass es so oder so sehr intensiv wird bei 6 sporteinheiten pro Woche, auch mit genug essen. Daher kannst du evtl auch mal eine sogenannte deload-woche einlegen, wo du nur ganz locker und weniger trainierst. Quasi ein "urlaub", wo du wieder Kraft tanken kannst.

...zur Antwort

Ja oder auch wegem dem stoff/Material gibt es Bezüge. Zum Temperaturausgleich, zusätzlicher Komfort,...

Die Decke selbst ist selten als ganzes waschbar. Das Futter verklumpt meist. Daher wird die am besten ausgewechselt oder auch nur das Futter, während man die Hülle waschen kann.

...zur Antwort

Oft essen, viele snacks, Portionen nach und nach vergrößern sowie diese üppiger machen mit Ölen, Nüssen und Kohlehydraten.

Die Muskeln kannst du jetzt schon trainieren, bist ja jetzt sozusagen im Aufbau. Aber auch wenn man abnehmen oder Gewicht halten würde, ist Krafttraining immer von Vorteil! Cardio würde ich halt nur begrenzt machen, wenn ich zunehmen wollte.

Wer schlecht zunimmt könnte übrigens eine überfunktion der Schilddrüse haben. Oder eben nicht konsequent genug sein... zum zunehmen sollte man am besten auch wissen wieviel essen es dazu braucht.

...zur Antwort

Ich denke ich weiß was du meinst.. das ist einfach deine Statur (sanduhr) und kein Fett auf jeden Fall. Eine Diät würde also so oder so nichts bringen. Nicht falsch verstehen - ich seh es ganz anders und finde deine Figur toll!

...zur Antwort

Möglicherweise ist das andere paar Kopfhörer "gesperrt ". Versuch mal die Verbindung zu löschen damit das Handy "frei" für die anderen kopfhörer ist.

...zur Antwort