Klar, ist ja auch dasselbe, wenn hier irgendwelche Randgruppen pöbeln, oder ein Staat gegen seine Bürger ob deren sexueller Präferation.

Abgesehen davon führte eben diese staatliche Positionierung bereits zum breiten Aufruf zur Gewalt gegen Homosexuelle in Ungarn.

In Deutschland genießt die jüdische Kultur und Religion besonderen Schutz.

...zur Antwort

Ja, das ist möglich. Bemerkenswert ist der Umstand, dass der Suizidant theoretisch die ganze Zeitdauer des Erstickens hinweg die Möglichkeit hätte, den Vorgang abzubrechen. Die Vehemenz dahinter ist das wirklich erschreckende.

...zur Antwort

Was haltet ihr von der Nutzung von modifizierten Apps?

Also das hier ist jetzt etwas länger.

Hier geht es um modifizierte Apps, die man wie auf dem Bild unten, unter anderem auf Moddroid bekommen kann. Bei diesen Apps handelt es sich zb um Apps die im Play oder Appstorr Geld kosten, die man dort aber umsonst bekommt.

Modifizierte Apps erklärt:

Bei modifizierten. Apps handelt es sich meistens um Apps die 1. entweder Geld kosten im >Play oder Appstore, oder die 2. Premium Inhalte anbieten die man dann in der App kaufen muss.

Diese Apps bekommt man auf speziellen seriösen und legalen seiten jedoch auch umsonst. Dort arbeiten Hacker und IT Entwickler an den Apps, wandeln diese in eine modifizierte App um und schalten so zb die Premium Inhalte kostenlos frei für alle.

  1. Was haltet ihr davon?

Findet ihr es gut, das es solche Modifikationen gibt, die Inhalte kostenlos freistellen obwohl sie normalerweise etwas kosten würden. Ich meine ich habe damit selber kein problem, weil es zb Menschen gibt die sich das nicht leisten können, es dennoch nutzen wollen weil es jeder nutzt.

Auf der anderen Seite ist das eben für die Entwickler blöd, die dann halt kein Geld mehr daran verdienen können, da die App Daten verändert wurden.

2 . Würdet ihr solche Apps nutzen, oder nutzt ihr sie? Und wenn ja wieso?

Ich selber, ich bin jetzt offen und ehrlich, nutze die Spotify Premium Mod APK, da ivh auf dem Tablet Apple Music nicht verwende (was ich auf meinem Iphone jedoch legal nutze und auch dafür zahle) Jedoch will ich auf dem Tablett über Bluetooth Musik hören, daher nutze ich die App. In der App kann man alle Premium Inhalte nutzen, nur die Download Funktion geht nicht. Da kommt dann auch keine Werbung, und der Shufflemodus wird auch nicht genutzt.

Für mich eine tolle Sache, finde ich, außerdem finde ich, dass Spotify viele probleme hat und etwas teuer dafür ist.

Mich würde einfach mal interessieren wie ihr zu dem Thema steht.

Übrigens, hier noch eine Information:

APK (so nennt sich der paket Nsmen für Android, damit der Paketinstaller auf deinem handy/Tablet die Datei installieren kann)

OS (so nennt sich der Paket Namen einer App für den Installer bei IOS/ was

bei Iphone, Ipad und Macbook integriert ist)

...zur Frage
Was haltet ihr davon?

Das Umgehen von Lizenzen kann per se nicht legal oder seriös sein. Das halte ich davon.

...zur Antwort

Typisch für die UEFA.

Wirklich heuchlerisch finde ich aber die Fans, die das Spiel trotzdem schauen. Und auch die deutsche 11 könnte ja .....

Nicht, dass es sowas schon mal gegeben hat.

...zur Antwort
Nein, die Menschheit wird untergehen

Auf einem leckgeschlagenen Schiff versuchen wir mit dem Wasser Kompromisse auszuhandeln, wie wir weder nass werden, noch auf unsere Koffer verzichten müssen, und das, ohne extra Geld in die Hand zu nehmen, um Rettungsboote oder auch nur Schwimmwesten zu kaufen.

Dem Wasser ist unsere Kompromissbereitschaft aber egal. Und so werden wir am Ende nass und folgen unseren Koffern auf den Meeresgrund.

...zur Antwort

Ich hoffe dass Profi-Fussball plötzlich uninteressant wird und die UEFA Pleite geht.

Mir ist Regenbogenzeug vollkommen egal, aber dass die UEFA die zweifelhaften Moralvorstellungen eines Teilnehmers auf diese Art zu schützen sucht, sollte eigentlich jedem Zuschauer die Galle hochkochen lassen.

Aber auf ein Fussballspiel zu verzichten ist es dann doch nicht wert, das ist die Grenze der Moral, auf Seiten der Organisatoren als auch auf Seiten der Zuschauer.

Deshalb wird auch die FIFA wieder viel Geld verdienen, wenn wir alle erschüttert über die Zustände in Katar, gierig an der Glotze den WM-Spielen beiwohnen werden.

...zur Antwort
er entwickelt schon einen richtigen Hass.

Wenn man einen Hass auf eine Sache oder Person entwickelt, die das eigene Leben oder das von Unbeteiligten völlig unberührt lässt, dann ist das allein ein Problem des Hassenden. Und zwar eines, das den Charakter betrifft.

Warum nur arbeiten sich heute so viele Leute mit so unglaublicher Energie an den Nöten und Sorgen ihrer Mitmenschen hoch, obwohl sie selbst gar nichts verlieren, wenn diese etwas an gesellschaftlicher Akzeptanz einfordern.

...zur Antwort

Die hat Björn Höcke doch. Er gönnt sich sogar mehr Namen als der Durchschnittsbürger, weil er, völlig selbst gewählt, auch noch als Landolf Ladig auftritt.

Abgesehen davon ist er natürlich wie wir alle dazu gezwungen, seinen amtlich bestätigten Namen zu führen.

Der Rest ist Satire, die Höcke (der Politiker, nicht der Radrennprofi) selbst angekurbelt hat.

...zur Antwort

Die sind nicht für die Religion, sondern für den Glauben gestorben. Das ist nicht dasselbe.

...zur Antwort

Wenn du den Weg in eine Drehrei oder nen Stahlbau scheust, bleibt wohl nur ne Art langer Schaber.

...zur Antwort

Meine Frau hatte mal für eine Recherche einen recht lang anhaltenden Briefkontakt zu einem rel. Bekannten Raubmörder, der noch immer im Vollzug ist (15 Jahre).

Dafür gibts diverse Websiten die einerseits die Kontakte vermitteln, manchmal aber auch den eigentlichen Schriftverkehr abwickeln.

Sind meist gemeinnützige oder kirchliche Vereine.

Allerdings ist es Zufall, an welchen Häftling man dann gerät. Und es liegt in der Entscheidung des Häftlings, ob er seine Identität oder sein Verbrechen preis gibt.

https://www.google.com/search?q=briefwechsel+h%C3%A4ftling+vermittlung&client=firefox-b-d&ei=-fjRYPLgJr2C9u8PtrSUkA8&oq=briefwechsel+h%C3%A4ftling+vermittlung&gs_lcp=Cgdnd3Mtd2l6EAMyBQgAEM0COgcIABBHELADOgYIABAHEB46CAgAEAgQBxAeOgYIABAIEB46CAgAEAgQDRAeOgQIABANOgUIIRCgAToECCEQFToHCCEQChCgAVDDPliReGD9eGgCcAJ4AIABaYgBnQ6SAQQyNS4xmAEAoAEBqgEHZ3dzLXdpesgBCMABAQ&sclient=gws-wiz&ved=0ahUKEwiywbzqvqvxAhU9gf0HHTYaBfIQ4dUDCA0&uact=5

...zur Antwort

Ja, das relativiert wohl die Einschätzung mancher, wir lebten in einer "Merkel-Diktatur".

Obwohl, nein... wahrscheinlich nicht. Sowas dringt ja gar nicht durch die Blasenwände.

...zur Antwort

Sollten falsche Moralvorstellungen ein Grund für die Ablehnung der Einbürgerung von Ausländern sein?

Medien berichten:

In den Niederlanden mussten sich Anwärter zeitweilig einen Film ansehen, in dem sich ein homosexuelles Paar küsst – Wegschauen verboten.

Jetzt wird diskutiert wie es mit der Haltung zu Israel ausschaut:

In Deutschland wollen CDU und SPD [...] eine neue Rangordnung von Werten einführen, die über die Einbürgerung eines Menschen entscheidet: Werden bisher [..] Straftaten, die zu geringen Strafen führen [...] ignoriert, soll sich das nun bei [..] Straftaten [...] im Zusammenhang mit Antisemitismus oder Rassismus [ändern]. [...] Das ist eine direkte Reaktion auf die antisemitischen Parolen und Ausschreitungen, die es im Zuge der [...] jüngsten militärischen Auseinandersetzung in Nahost gab.

Der Autor hebt hervor, dass man Antisemitismus und Israelkritik unterschiedlich definieren kann:

[D]ie andauernden Diskussionen über die unterschiedlichen Definitionen, was Antisemitismus und was Israelkritik ist, machen deutlich, dass dies ein Minenfeld ist.

Der Kommentar kommt zum Fazit:

Schwere Straftaten aus welchen Gründen auch immer, bleiben ein Ausschlusskriterium für Einbürgerung – und dabei soll es bleiben. Den Rest müssen Bildung und Integration leisten.

Wie seht ihr das? Sollte Menschen mit falschen Moralvorstellungen die Einbürgerung verweigert werden?

Wäre es sinnvoll, Menschen, die zu israelkritisch sind, die Probleme mit Homosexualität haben oder sich für ein traditionelles Rollenbild in der Ehe aussprechen, nicht einzubürgern? Schließlich sind das keine westlichen Werte.

...zur Frage

Wenn falsche Moralvorstellungen ein Maßstab wären, könnten wir die ganze AfD und große Teile der FDP und Union aussiedeln.

Andererseits ist Moral eben stets ein subjektives Kriterium.

...zur Antwort

Meine Haltung dazu ist:

Wir suchen uns die Welt aus, in der wir leben, also haben wir sie auch verdient.

Es gibt viele Menschen und Tiere, die sich das nicht aussuchen können, die haben mein tiefstes Mitgefühl. In Deutschland aber hätte man es in der Hand, was zu ändern.

...zur Antwort