"man trifft sich ein paar mal (nachdem sich die männer schon soo lang drum bemüht hatten) "

Wenn Frauen unnötig solche Spielchen spielen, dann ist das schon der erste Grund keine Beziehung mit der Frau zu wollen. (bewusstes Hinhalten ohne Grund)

Für mich ist "nett" langweilig, deswegen kommen die ganz lieben Frauen schon gar nicht für mich für eine Beziehung in Betracht.

Ihr wollt einen Typen, der Action bietet und mit dem es nicht langweilig wird - aber wenn du selbst langweilig und ohne Action bist, dann ist es halt nur die eine Nacht.

Hab Action im Leben/sei mutig, denke positiv und folge deiner Leidenschaft. (sag es nicht nur, sondern handle danach!)

Dann hättest du in meinen Augen eine attraktive Persönlichkeit und wärst Beziehungspotential.

...zur Antwort

Kommt drauf an, wann sie eingesetzt hat, aber vermutlich wird es noch zwei-drei Jahre gehen :-)

...zur Antwort

Angst ist gesund, weil wir uns dadurch Gefahren bewusst machen. Wer keine Angst hat, ist krank.

Aber manchmal ist Angst unbegründet. Heutzutage gibt es viele unberechtigte Ängste (z.B. Angst vor vielen Menschen zu sprechen).

Daher ist es der richtige Umgang mit Angst, der wichtig ist. Sich fragen: Was ist das Schlimmste was passieren könnte? Wäre das wirklich soo schlimm?

Was ist das BESTE, was passieren könnte, wenn es klappt? - das hilft zum Motivieren und die Angst zu überwinden!

Allgemein hilft gegen Angst im Leben eine positive Lebenseinstellung; sprich Optimismus :-) - Glaube an dich und deine Fähigkeiten

...zur Antwort

wenn Männer betrunken sind, haben sie zwar mehr Lust auf Sex, aber der Körper macht dann manchmal eben auch was er will

Also ich muss sagen: Wenn ich nicht in der Stimmung bin, dann klappt es leider nicht. Also mir ist mittlerweile einfach Vorspiel wichtig. Wenn es auch nur ein paar Minuten geht.

Das er keinen hochbekommen hat, lag sicherlich nicht an dir. Ansonsten hätte er sich nicht mit dir zum Sex verabredet. Manchmal ist es einfach der Druck genau "JETZT" einen hochbekommen zu "MÜSSEN", weil er Angst hat, dass du sonst "ENTÄUSCHT" bist.

Angst und Druck sind die Todesfeinde der Erektion und der sexuellen Lust generell.

Also: Es liegt m.E. nicht an dir und ja es kann immer mal wieder vorkommen. So wie du vielleicht auch Momente hast, wo irgendetwas nicht so klappt, wie du es gerne hättest. Immer wieder zu kommunizieren, dass man erwartungsfrei ist, ist schon eine große Hilfe :-) - schließlich bin ich auch ein großer Fan statt OrgasMUSS von einem OrgasKANN zu sprechen :)

...zur Antwort

Verwende doch genau diese Worte:

"Wie findest du das?" / "Wie stehst du zu XYZ?"

"Wie ist deine Meinung zu XYZ"?

Wenn du selber weniger bewertend reden möchtest, dann streich vor allem Verallgemeinerungen aus deinem Vokabular:

Wenn ihr z.B. über Essen redet und sie meinte X war sehr lecker und du dann sagst:

"Sowas ist super eklig!" dann ist das wertend und auch wenn es nur deine Meinung ist, fühlt die andere Person sich verletzt und muss sich jetzt rechtfertigen.

Gerade wenn die andere Person, es lecker fand, fühlt sie sich dann angegriffen, weil du es eklig findest. Benutz einfach weniger intensive Wörter, wie : "Wie interessant, dass der Geschmack manchmal so unterschiedlich ist."

...zur Antwort
Ja sie hat gefragt ich habe zugesagt

Ich glücklicher wurde sogar schon von einer Frau in der Öffentlichkeit angesprochen ;)

Für mein ersten Mal hat mich auch eine Frau auf einer Party verführt

Und auch sonst bekomme ich doch für Männer relativ viel weibliche Aufmerksamkeit ohne viel dafür tun zu müssen :-)

...zur Antwort

Ich will nicht für immer Single sein, aber bin es zur Zeit bewusst.

Ich will aber auch nicht wirklich in einer klassichen Beziehung sein.

Ich will eine offene Beziehung - in meinen Augen, die Vereinigung von Single-Dasein und Beziehungsdasein. :-)

Wobei bei offene Beziehung, dass "Beziehung" die Priorität ist.

Von der Priorität her für mich:

"Beziehung" ca. 90 bzw. 95% - "offen" 10 bzw. 5 %

...zur Antwort

Scheiß doch auf "normal"

Mach wie du dich wohl fühlst - wenn du vorher keine Lust hast oder dich damit unwohl fühlst, dann mach es einfach nicht

Was haben die Vorstellungen von "Normalität", also die Vorstellungen von anderen Menschen, bei derlei intimen Angelegenheiten zu suchen? Gar nichts!

...zur Antwort

Wenn ein Mensch reflektiert über sich, seine Umwelt und welche Auswirkungen er auf die Umwelt und welche Auswirkungen die Umwelt auf ihn hat.

Viele Menschen leben leider einfach als Autopilot.

...zur Antwort

Könntest Transsexuell sein?

Dich als Frau fühlen, obwohl du einen männlichen Körper hast.

...zur Antwort

Musst du wissen, ob es dir wert ist.

Ich finde jedenfalls, dass ich dann lieber Zeit damit verbringe, hübsche Frauen auf der Straße / sonst wo anzusprechen. Je besser man darin ist, desto weniger muss man Geld in die Hand nehmen und hat dann auch in gewisserweise eine "Flatrate".

Jedenfalls, da es "Ende des Monats" ist und du dann "kaum noch Geld für diesen Monat übrig" hast, musst du es weniger triebgetrieben abwägen.

  1. Der Monat ist nicht mal zu einem Drittel vorbei (08.08).
  2. In Zeiten von Corona weiß man nicht, ob man nächsten Monat noch Arbeiten kann.
  3. Generell ist es gut, ein gewisses finanzielles Polster zu haben, falls mal ein Unglück passiert.

Daher würde ich aus (dem mir Ersichtlichen) dazu raten, es nicht zu tun.

Stattdessen würde ich dir empfehlen selbst aktiv zu werden. Und Frauen wie die, die du verlinkt hast, gibt es genug - musst nur den Mut und die Ausdauer haben, immer und immer wieder sie anzusprechen.

...zur Antwort

Ich muss aus eigener Erfahrung sagen:

Wenn sie langweilig ist, dann auch die Zeit, die du mit ihr verbringst langweilig sein.

Habe selbst mal ne F+ mit jemanden abgebrochen, weil die Person einfach Intellektuell nichts zu bieten hatte.

...zur Antwort

Wie fändest du es, wenn er erstmal meint:

Du hast lange Haare? Mag ich gar nicht so - machst du sie bitte kurz?

Oder andersrum: Du hast kurze Haare? Lässt du sie mal bitte lang wachsen?

Ist letztlich eine Oberflächlichkeit: Entweder du findest ihn attraktiv (den perfekten Menschen gibt es nicht) oder halt nicht. Diese Entscheidung kann dir aber keiner Abnehmen.

...zur Antwort

Wie du Bock hast! Ist ja dein Geburtstag?!

Man kann es auch zweiteiln: Ein Familien-Teil und ein wahrscheinlich eher am Abend: Freund-Teil

Beides kann sich auch überschneiden.

"Feiern" mit der Familie ist doch meistens gleichbedeutend mit: Gemeinsam Essen (sei es nun im Restaurant oder zuhause).

In meinen Augen geht beides und man muss sich gar nicht entscheiden.

...zur Antwort

Sie hat auch die gesundheitlichen Risiken/Folgen, die damit einhergehen

Daher völlig angemessen, dass du dich beteiligst - vielleicht sogar über 50%!

https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/kupferspirale/#c643

...zur Antwort

Alle sind in Ordnung.

Kommt drauf an, wie du dich wohlfühlst :-).

Typisch ist mittlerweile, dass man sich Achselhaare und Intimhaare rasiert / entfernt.

Achselhaare, weil sie wie ein Fächer den Schweißgeruch verbreiten und Intimhaare, weil dadurch der Penis idR größer wirkt und auch weil dann die Partner/in keine Haare im Mund hat beim Blowjob - selbiges will man beim Oralverkehr mit dem anderen Partner auch nicht haben.

...zur Antwort