Zeckenkopf steckt noch drin bei Katze?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist zwar nicht schön, aber auch nicht schlimm.

Der Körper wird damit allein fertig. Nach ca. 2 Wochen ist der Kopf mit der normalen Hautalterung raus transportiert und fällt wie ein kleiner Schorf ab.

Je mehr du jetzt tust und machst, desto eher besteht die Gefahr, daß sich was entzündet.

Danke für das Sternchen :-)

0

Warum reißt der Zeckenkörper ab? Vermutlich hast du die Zecke mit einer Pinzette herausgezogen. Drehe die Zecke langsam heraus, dann passiert das nicht. Bei Fressnapf gibt es eine Zeckenzange aus Stahl mit festem Druck und einer Tasche (ähnlich einer Zeckenkarte) für vollgesogene (erbsengroße) Zecken. Wenn du noch einen Hautzipfel der Zecke fassen kannst, kannst du den Rest herausdrehen, wenn nicht, ist dies auch nicht schlimm. 

Bei Katzen brauchst du dir am wenigsten Sorgen machen. Katzen sind einiges Stärker gegen Zeckenbisse als Menschen. Einfach den Rest stecken lassen und vielleicht die Katze heute waschen damit keine Keime in die Wunde kommen :)

Bitte nicht die Katze waschen. Was für ein Quatsch.

0

Nein, Du solltest es so lassen, aber im Auge behalten. Falls es sich entzünden sollte, solltest Du zum Tierarzt gehen.

Du machst gar nichts. Höchstens desinfizieren und Wundsalbe drauf schmieren.

Im Normalfall fällt der Kopf in einigen Tagen von selbst mit dem Wundschorf ab.

Nur falls es sich entzündet gehst du zum Tierarzt. Der schneidet das dann weg.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?