Ist es schlimm wenn der Zeckenkopf stecken bleibt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

nein es ist nicht schlimm. halte dich an das was der arzt gesagt hat, der mann hat recht. oh und fummel nicht weiter am kopf herum, den bekommst ohne ein skalpell nicht raus.

ne entzündung bemerkst du. die wunde sieht einfach seltsam aus. sie ist stark rot, evtl siehst du eiter, die katze zeigt schmerz wenn du druck ausübst

das normale ist aber dass der einfach als fremdkörper abgestoßen wird. ganz ruhig.

Hallo gsskvorsp!

Entzündungen manifestieren sich normalerweise in Rötungen und Schwellungen der betroffenen Stelle. Einfach nach einiger Zeit nochmal kontrollieren. Wenn die Zecke weg ist und die Haut darunter normal aussieht, gibt es keine Bedenken!

-D

Markiere dir die Stelle irgendwie, mit einem Stift vielleicht, der nicht schädlich für die Katze ist. Sollte eine Veränderung auftreten, dann bemerkst du sie sicherlich. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst dann schieß jeden Tag ein Foto von der Stelle und vergleiche sie miteinander. :) 

Mein Hund hatte heute auch eine Zecke bei der derr Kopf drin stecken blieb.Wir sind dann auch zum Tierarzt gefahren der hat ihm dann eine Spritze gegeben und so Medikamente weil sie auch Boreliose bekommen könnte und damit sich dann auch der Mensch anstecken könnte

palusa 13.06.2015, 23:10

ich weiß nicht wies bei hunden ist aber bei katzen kommt borreliose (genau wie fsme) so gut wie gar nicht vor

eine ansteckungsgefahr damit besteht bei jeder zecke, unabhängig davon ob der kopf drinblieb oder nicht

borreliose überträgt sich ausschließlich via blut o.O solang ihr nicht vampire seid ist ne übertragung auf euch nahezu ausgeschlossen

0

Der zeckenzopf sollte nicht stecken bleiben. Das kann starke Entzündungen hervorrufen . Ab zum Tierarzt und den Kopf entfernen lassen.

Hatte mal eine bei mir an der hand , nur bei mir haben die Greifarme drin.gesteckt :PSind nach ein paar tagen abgefallen

als mein hund es vor einer woche hatte,auch ziemlich nah am auge ist auch der kopf nicht mit rausgekommen.Dann haben wir beim tierarzt angerufen und der hat gesagt damit ist nich zu spassen! wir sind dann mit dem hund hingefahren und er hat den kopf der zecke entfernt,wir haben noch eine salbe bekommen

ich weis aber nich wie es bei katzen ist

Ja ,also wenn das bei einem Menschen paaieren würde,würde er sterben.

Wenn es sich entzündet kriegt die Miez ne antibiotikakur.

Was möchtest Du wissen?