Würdet ihr freiwillig auf ein Internat gehen?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Vielleicht 38%
Nein 33%
Ja 29%

9 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Vielleicht

Eigentlich stelle ich mir das ganz lustig vor. Wenn die Klassenkameraden und die Lehrer in Ordnung sind, kann das bestimmt richtig nett sein. Aber so ist es ja auf den anderen Schulen im Grunde genommen auch.

Wenn man sich allerdings unwohl fühlt und sich nicht einmal in die Geborgenheit der Familie zurückziehen kann... Dann könnte es sicher auch richtig schlimm werden..

Ja

War ich während meiner Ausbildung, sechs Jungs in einem Zimmer, wir haben uns gut verstanden obwohl wir uns vorher nicht kannten!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Vielleicht

Kommt halt auf das Internat an und auf die Bedingungen. Mich würde es z.B. stören, wenn das Internat jedes Wochenende schließt (war z.B. bei meinem Bruder so, er wohnte aber in der Nähe) und man dann evtl. lange Strecken nach Hause fahren muss.

Ich war als Erwachsene auf einem Internat. Aber null vergleichbar mit Internaten für Schüler, da es im Grunde keine Regeln gab. Hauptsache man das am Morgen im Unterricht und man verstieß nicht gegen Gesetze.

Vielleicht

Ich habe in dem Alter die ganzen "Burg Schreckenstein" Bücher gesuchtet und hätte auf Internatsleben mit solchen Abenteuern durchaus Lust gehabt.

Ich hätte allerdings Schwierigkeiten mit der Trennung von meinen Eltern gehabt.

Vielleicht

Also ich wäre gerne auf ein Reitinternat gegangen, aber auf ein normales nicht.