Würdet ihr die Todesstrafe für wirklich grauenhafte Verbrechen befürworten?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Nein! Rachegefühle verständlich, aber Nein! 70%
Ja, es gibt Taten, da wär ich echt dafür 30%
Unschlüssig/Vielleicht/Kommt drauf an 0%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein! Rachegefühle verständlich, aber Nein!

So ne Variante Arbeitslager. Müllsortierung, Steinbruch oder ähnliches. Lebenslang.

Also echte Strafe, nicht nur Zeit absitzen.

Aber "nahezu 100% sicher" lässt immer noch zuviel Raum für Irrtümer. Davon abgesehen möchte ich kein Henker sein und würde auch nichts mit einem solchen zu tun haben wollen. Auch jene können nicht ganz richtig im Kopf sein.

NEIN NEIN und NOCHMALS NEIN

Und Rachegefühl ist für mich auch nicht selbstverständlich sondern ein Instinkt, den man mit ein wenig Selbstbeherrschungstraininung problemlos unterdrücken kann.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Menschlichkeit ist mein persönlicher Grundsatz!
Nein! Rachegefühle verständlich, aber Nein!

Natürlich nicht weil die Todesstrafe keine Strafe ist sondern Rache

Nein! Rachegefühle verständlich, aber Nein!

Es gibt Taten, die würden die Todesstrafe rechtfertigen, meiner Meinung nach. Trotzdem denke ich, darf ein Staat sie nicht verhängen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich esse Gymnasien.

Und deiner Meinung reicht dann auch eine fast erwiesene schuld?

0
@Rheinflip

Hä? Ich sagte doch, der Staat sollte die Todesstrafe nicht ausführen.

0