Woran erkennt man, daß jemand wenig bzw. kein Selbstvertrauen hat?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teilweise spielt auch die Erziehung eine nicht unerhebliche Rolle, wenn es um das eigene Selbstwertgefühl geht. Vor allem Kinder, denen sehr eingefahrene und autoritäre Ansichten der Eltern aufgezwungen wurden, haben selten gelernt, eigene Wünsche und Bedürfnisse durchzusetzen. Häufig sind diese auch im Erwachsenenalter im gewissen Sinne abhängig von den Launen anderer.

Menschen mit viel Selbstbewusstsein mögen sich selbst. Einige sind sogar regelrecht selbstverliebt. Wer mit körperlichen Makeln auf die Welt gekommen ist oder sich generell in seiner Haut nicht wohl fühlt, dem fällt es natürlich deutlich schwerer, sich selbst zu lieben.

Auffällige Verhaltensweisen:

1.Sie sind schüchtern und zurückhaltend

2.Können nicht "NEIN" Sagen

3.Haben starke Ängste in den Mittelpunkt zu graten

4 Trauen sich nichts zu und haben kein Selbstwertgefühl

5.Sind meist nicht kontaktfreudig

6.Leiser unsicherer Redefluss

7.Zeigen Unsicherheit in ihrer Haltung und ganzen Persönlichkeit

8.Sie trauen sich nichts zu, sind also von sich in keinster Weise überzeugt

9.Ängstliche verkrampfte Haltung

Meiner Meinung nach bekommt man Selbstbewusstsein mehr von aussen als von innen. Anerkennung ist wohl das Zauberwort. Sei es in der Familie, die Noten in der Schule, der Freundeskreis oder der Beruf. Hobbys oder ehrenamtliche Tätigkeiten können ihr übriges dazu beisteuern.

vielen lieben Dank an alle, ihr hättet alle n Sternchen verdient, aba ich kann ja nur eins vergeben...LG

0

Dankeschön für das goldene Sternchen, habe mich sehr gefreut!

0

Zurückgezogen, immer gleich selbst der Meinung, alles falsch zu machen, kaum zu ermutigen, sich mal mit den Augen der anderen zu sehen.

Oder aber überkompensierend: extrem laut, anderen gegenüber abwertend, nach außen hin zu sehr von sich selbst überzeugt, immer nach Bestätigung (eher in der Form von Beifall und Bewunderung) suchend.

Körperhaltung, Reaktionen auf Fragen, undeutliches Sprechen, Körperpflege - eigentlich etliche Dinge können zeigen, dass dein Gegenüber kein Selbstvertrauen hat. Schau diesem einmal in die Augen und frage eine ungewöhnliche Frage wie "Was würdest du von einem Spongebob-Tattoo mittem auf der Stirn halten?". Und dann beobachte, ob dir die Person genauso tief in die Augen schaut, anfängt zu lachen und klar antwortet oder ob sie zarghaft oder gar nicht reagiert, stille oder kurze Antworten gibt. Du musst dich nur ein bisschen in dein Gegenüber hineinversetzen können, um herauszufinden, ob dieses eher ein Mauerblümchen ist. Meistens jedoch kann man so einiges schon auf den ersten Blick erahnen. Angenommen jemand schleicht mit trägem Gesichtsausdruck und ähnlichem an dir vorbei; würdest du mit einem gesunden Selbstvertrauen rechnen? Wohl eher nicht. Aber trotzdem sollte man vorsichtig sein, und Schüchternheit und Selbstvertrauen nicht direkt miteinander verbinden. Schüchternheit kann ein Anzeichen sein, muss aber lange nichts Ausschlaggebendes bedeuten. Immerhin gibt es genug Menschen, die ausschließlich dann schüchterner sind, wenn ihnen ein neues Gesicht vor die Nase tritt und wenige Momente später nicht mehr. Über das wirkliche Selbstvertrauen einer Person erfährst du möglicherweise erst mit der Zeit ..

Was möchtest Du wissen?