Wohnungsübergabe Wände fleckig gestrichen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bitte stelle den Originaltext der Klauseln zu Schönheitsrep. hier ein. Dann erst kann korrekt geraten werden. Alles Andere ist spekulativ und unzuverlässig.

Ja, das ist zulässig. Fleckige Wände müssen nicht akzeptiert werden. Das ist das Recht jeden Vermieters. Wenn Ihnen das nicht gelingt, müssen Sie eine Malerfirma dafür beauftragen, denn fachgerechte Ausführung ist mietrechtlich bei Schönheitsreparaturen Pflicht.

Das passiert immer wieder wenn der Untergrund fabig und dunkler ist. Wenn man an der Farbe spart gibt es solche Unterschiede. Da hilft nur eine hochdeckende weisse Farbe die zwar teurer aber auch besser ist. Immer im Fachgeschäft beraten lassen.

Fachlich einwandfrei ist genau definiert: so wie ein Fachmann, also ein gelernter Malergeselle, die Arbeit machen würde. Wenn er sie fleckig abliefern würde, würde er dafür keinen Lohn bekommen. Sie müssen die Arbeit also nochmal machen.

Klar, Wenn du sie schon wieder weiß übergeben musst, dann soll das auch gescheit aussehen. Ist klar, dass der Vermieter keine Wand will wo man noch die alte Farbe durchsieht und das auch noch nur Stellenweise. Das kann er natürlich schon fordern.

Es gibt neue Gesetze. Gehe ins Internet und gebe: bgh urteil zur wohnungsübergabe, ein, vielleicht hilft dir das ein wenig.

Hallo,

wichtig ist der genaue Wortlaut aus deinem Mietvertrag und ist das Streichen der Wände Formularmässig vereinbart oder als Zusatzvereinbarung? Das spielt nämlich eine große Rolle.... Evtl. brauchst du gar nicht streichen.....

Sie müssen anständig aussehen. Wenn die Flecken durchschimmern, musst Du wohl noch mal ran. Sonst kann der Vermieter nämlich einen Maler holen und dann wird es richtig teuer für Dich.

Ohman das kann doch jeder da haste dich aber echt doof angestellt nochmal rüber. Hast du die richtige rolle dafür. Brauchst die mut lammfellund ein händchen dafür. Lass den maler rausshängen und denk.nich zuviel nach

Jinah 29.08.2012, 22:28

jaja....und du stellst dich doof bei der deutschen Sprache an.....

0

Ist die Frage, ob du überhaupt streichen mußt! Von wann war der Mietvertrag? Was stand über die Renovierung drin? Oftmals sind die Formulierungen nichtig!

Was möchtest Du wissen?