Woher kommt der Tiefe piep ton der lauter wird wenn man die Lautstärke erhöht?

 - (Technik, Musik, KFZ)

5 Antworten

Ein "Tiefer Piep Ton" ist ein Widerspruch in sich.

Mit "Piep" bezeichnet man einen hohen Ton, 1kHz und mehr. Ein Tiefer Ton wäre ein Brummton, z.B. 50 Hz.

Ist es vielleicht ein Brummton?

Dann hat das nichts mit Impedanz zu tun,

sondern es fehlt die Verbindung der Abschirmung des Verbindungskabels mit Masse. Bei einer Audioverbindung müssen immer 2 Verbindungen Durchgang haben. Normalerweise ist das der Mittelleiter und die Abschirmung des Koaxkabels.

Ich fürchte das hat mit der sog. "Impedanz" zu tun und ist ein 50Hz Brummen, da dies am Stecker/Kabel des Kassettenadapters liegt, gibt es leider nur 3 Möglichkeiten:

  1. neuen Kassenadapter kaufen (und hoffen das es dann geht) = Billigeste Lösung
  2. anders Autoradio = teuer, aber dann bist Du auf der sicheren Seite
  3. anderes Handy (wenn vorhanden)

Liebe Grüße

Hoensche

Klingt für mich nach nem regulären MC beiton bei einfachen Typ 1 Kassetten. Mal eine richtige MC reingelegt und geschaut ob es dann auch noch zu höhren ist?

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2011 Musiker, mit eigenem Lable

Moderne Autoradios mit allen möglichen Slots bekommst Du schon um €30,-

tonkopf am autoradio mal säubern, auch das gegenstück an der adapterkasette

Was möchtest Du wissen?