Wofür benötigt man bei Zimmerpflanzen diesen brauen Topf

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

na bei kresse oder so geht das mit einem topf aber sonst gießt man unten in den ziertopf rein und die Pflanze holt sich durch die löcher im braunen Topf wasse an wasser brauch

Natürlich könntest du den weg machen. und die Pflanze wo einpflanzen aber bedenke musst seramis oder so was ähnliches unter die Erde machen da die wenigsten Pflanzen im Wasser stehn möchten. Musst eine Drainage legen.

Einfacher ist es den drum zu lassen und in einen schönen Blumentopf stellen. Und nach dem giessen das wasser das sich unten sammelt weg zu giessen

Der Topf ist einfach nur dafür da, dass die Pflanze irgendwo drinnen ist und sollte möglichst bald gegen einen richtigen Blumentopf getauscht werden.

Diese Töpfe bestehen aus Recycling-Kunststoff und sind viel zu dünn für den dauerhaften Gebrauch.

Wie sonst sollte man Zimmerpflanzen sonst verkaufen? Es ist nun einmal normal, daß sie in einem Blumentopf angeboten werden. Genau so etwas ist dieses braune Gefäß. Man stellt sie auch nicht einfach mit diesem Topf irgendwo hin sondern benutzt einen Übertopf aus Keramik oder Plastik, damit das überschüssige Gießwasser aufgefangen wird und nicht irgendwelche Schäden verursacht. Zimmerpflanzen müssen auch regelmäßig umgetopft werden. Wenn man dann einen solche Topf nicht mehr benötigt, kann man ihn entsorgen oder für andere Pflanzen, die mehr Platz brauchen, aufbewahren.

Dieser Plastikbehälter sollte entfernt werden und die Pflanze freut sich dann über einen guten Tontopf und vor allem über Erde von hoher Qualität.

NicolasChamfort 01.09.2013, 11:12

Tontöpfe haben aber auch ihre Tücken, vor allem bei stark kalkhaltigen Wasser werden sie schnell unansehnlich.

0

Kannst du ruhig umpotten. Mit den Plastiktöpfen sind die leichter zu transportieren und es ist wohl billiger (für die Gärtner) als die Tontöpfe.

Meinst du den Topf, indem die Pflanze sitzt, oder den Untertopf?

wie willst du sie sonnst Gießen

Was möchtest Du wissen?