Was tun wenn Topf zu eng ist, das die Pflanze nicht mehr rauskommz?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorsichtig mit eine Schere den Plastiktopf aufschneiden, dann kannst du sie in einen größeren Topf pflanzen, gute Erde nicht vergessen. 

danke, mit der Schere kriegt man das hin? den Topf kaputtt?

0
@bbjosefine

Klar, ist doch nur dünnes Plastik. Ich nehme dafür eine kleine scharfe Schere, hab das schon oft so gemacht. Wenn das bei einem Keramiktopf passiert, bleibt dir nichts anderes übrig, als den zu zerschlagen, aber Plastik kannst du einfach aufschneiden.

0
@eXistenZLos

Alo meine Schere hat da nicht mitgemacht, aber ich werde mich gleich ans Werk nochmal machen, oder mir ein Teppichmesser organisieren!- jedenfalls muss die Pflanze da raus, sie ist sehr schön, danke!

0
@bbjosefine

Ich habe tatsächlich mit der Nagelschere geschafft, nach schwierigem Anfang ging es leicht- danke

0

Zieh die Pflanze vorsichtig raus. Versuch vielleicht mit einer kleinen Schippe den ganzen Ballen am Stück zu lassen. Wenn jetzt dabei ein paar Wurzeltriebe, die sich zu sehr im Topf verkrallt haben, abreißen, ist das nicht schlimm. Du kannst zum Ausgleich die Pflanze obenherum nach dem Umpftopfen auch etwas beschneiden.

ich habs echt versucht, mit der SChippe, ich habs nicht geschafft, deswegen denke ich rausschneiden, aber ich weiß nicht wie ich den Topf kaputt bekomme- danke für die Antwort

0
@bbjosefine

mit einer Gartenschere, mit der man auch Hecken und Zweige beschneiden kann, sollte das eigentlich gehen.

1

Ein Plastiktopf ist ja meist kein besonders wertvolles Stück. Zerschneide oder zersäge ihn so vorsichtig, dass die Wurzeln der Pflanzen nicht beschädigt werden.

Ne, das ist er wirklich nicht, im Gegenteil, die arme Pflanze- ich besorge mir was um den Topf klein zu kriegen, danke

0

Vlt. geht die Pflanze raus, wenn die Erde weich ist. Du könntest den Topf in einen Eimer mit Wasser stellen und nach einiger Zeit versuchen, die Pflanze herauszuziehen.

Oder Du schneidest den Topf vorsichtig auf.

mit dem Aufweichen, erscheint mir keine schlechte Idee, ich fürchte aber das ich den Topf irgendwie kaputt machen muss- danke vielmals

0

Wie meinst n dass?

Tu doch die Pflanze mit der kompletten erde Raus....die Wurzeln werden sich dann weiter ausbreiten wenn sie mehr platz finden

Also Komplett raus, in neuen Topp rein, und mit Erde auffüllen

Die hat sich dermaßen verhakt in den Topf, ich habe versucht mit der Schippe, das loszuhauen, ich kriege sie einfach nicht raus, es ist so als ob das Plastik und Blume eins wäre, man kann sie nicht rausziehen! Danke aber für dei Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?