Beim Kauf von Zimmmerpflanzen mehrere (Jung-)Pflanzen in einem Topf?

4 Antworten

es kommt auf die Pflanzenart an: bei Arten, die eher schmal und "gagelig" sind - einzeln im Topf betrachtet - werden gerne mehrere zusammengesetzt, um eine entsprechend ansprechende Wirkung zu erzielen (z. B. drei verschieden hohe Dracenas - Drachenbäume - für eine gestaffelte Anordnung)

bei manchen Haltungsformen bietet sich das auch an (etwa mehrere Yuccas - oder gar verschiedene Arten - in einem großen Hydrokulturpott...)

oder zur Sicherheit: vieles wird vegetativ vermehrt und bei mehreren Ablegern (z. B. Efeu, Efeutute etc.) isses nicht ganz so schlimm, wenn einer davon ausfällt...

oder für bestimmte kunstformen: ich habe z. B. eine Strahlenaralie mit zopfförmigem Stamm = das sind mehrere verwundene Stämme...

bei großen Pflanzen, die in Kübelm letztlich nur einzeln überleben können ist es dagegen unwahrscheinlich (bei Deiner Monstera etwa werden es mehrere Schößlinge aus einem Wurzelstock sein... = Du kannst Du mal oberflächlich zwischen den Sprossen "popeln" ob/bis Du an die gemeinsame Wurzel stößt...)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du kannst alles umtopfen. Aber nicht im Winter. Da haben sie ihre Ruhephase. Am besten ist im Frühjahr und achte darauf das der Topf dann nicht zu groß ist. Ist er zu groß, dann wachsen nur die Wurzeln und die Pflanze bekommt nicht genug Nährstoffe ab. Auch vorsichtig auseinanderziehen. Wichtig sind die feinen Haarwurzeln. Die sollten nicht beschädigt werden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn man mehrere Pflanzen in einem Blumentopf hat, kann man diese mit dem Messer trennen. Manchmal kann man sie auch ohne Messer auseinander-ziehen, wenn man die Erde teilweise entfernt.

Die beschädigten Wurzeln muss man sorgfältig entfernen. Nach dem Einpflanzen sollte man nicht zu viel wässern. So bilden sich rasch neue Wurzeln, und die umgetopfte Pflanze wächst gut an.

ich muss sagen ich habe damit nicht so viel erfahrungen.. Aber ich denke das alles zu einer Pflanze gehört und die Stengel alle mit der Wurzel verbunden sind.

Was möchtest Du wissen?