Wörter die sich falsch anhören, grammatikalisch aber richtig sind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der "Fremdsprachler", der sich größte Mühe gibt, deutsch zu sprechen, hat arge Probleme, zwischen Dativ und Genitiv zu unterscheiden: Dem (oder DEN? Täter wurde der Führerschein abgenommen....  Abgesehen davon gibt es KEINE Logik, warum bestimmte Begriffe mit weiblichem oder männlichem Artikel versehen sind.... Nebenbei ist wirklich nicht zu verstehen, warum DAS Mädchen sächlich, DIE Frau aber weiblich ist....

Wie wär's mit von Substantiven abgeleiteten Farbadjektiven wie orange? Die werden nämlich nicht angepasst, obwohl man gerne "orangenen" oder "lilanen" hören würde. Hört sich zwar eigentlich nicht sooo falsch an, aber man muss korrekt sagen "Ich habe gestern meinen orange Pulli angezogen" oder "Ich habe dem orange Pulli eine Intensiv-Reinigung verpasst" usw.

Gilt auch für flieder, zitrone, lila, ...

Echt wahr? Ich weiss schon das es nicht ...den orangenen Pulli angezogen.... heisst, aber geht nicht: ....den orangen Pulli angezogen... ?

0
@klauc

Wenn man sich an den Duden hält, geht nur orange.

0

Lies mal der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Da stehen 10000 Beispiele drin.

der "schönste" begriff in diesem buch lautet "österosen" wir sprechen ja auch nicht von frankreichern, wenn wir die einwohner dieses landes meinen.

0

ich habe immer probleme mit meinem "lieblingsoptiker": das F im namen Fielmann fällt mir ernsthaft schwer zu schreiben: "viel" wird nun mal korrekt mit V geschrieben.

Der Sphinx ist ca. 12000 Jahre alt.

Der Virus ist schwer zu bekämpfen.

Was möchtest Du wissen?