Wer ist "wir"?
Wer seid ihr, die ihr alles Ungesunde liebt und fett und krank geworden seid?

Wer hat was "so" gemacht?

Die Menschheit wird sicher nicht überbevölkert!
Aber die Erde ist es schon längst.
Hier hast du einen Zähler: https://countrymeters.info/de/World

Ich erinnere mich an die Radiomeldung: "Die Weltbevölkerung hat die Zahl von 2 Milliarden erreicht." Jetzt haben wir 7,5 Mrd.

Aber die Menschheit ist dabei, ihre Welt zu zerstören und von einem unvernünftigen Geschöpf zu befreien. Die Luft wird vollgepumpt mit CO2, Urwälder (die Lunge der Erde) werden abgeholzt, fruchtbare Landschaften werden Wüste, die Temperaturen steigen, Atemluft wird knapp . . .

Unsere Enkel werden vielleicht gar nicht mehr fragen können: "bin ich zu dick?"

...zur Antwort

Je mehr du isst, desto voller und größer wird dein Magen und desto weniger Platz hat dein Herz. Deshalb macht es kleinere, aber mehr Schläge pro Zeiteinheit, damit die Blutversorgung deines Körpers gleich bleibt.

Vielleicht atmest du auch etwas schneller, weil deine Lunge ja auch weniger Platz hat. Beobachte das mal.

...zur Antwort

Wie kann man an einem Vielleichtkrebs sterben?
Du hast noch keine Diagnose und willst schon die Beerdigung einplanen?

Es gibt 2 Arten Prostatakrebs, den Haustierkrebs und den Raubtierkrebs, den einen kann man operieren, den anderen muss man operieren.

An Prostatakrebs muss niemand sterben, es sei denn, der Krebs wird zu spät entdeckt, wenn er schon zu viele Metastasen gebildet hat.

Die Statistik sagt, dass etwa 20% der Prostatakrebspatienten am Krebs sterben.

Ich gehe davon aus, dass dein Bekannter Glück hat, denn mit 40 wurde der Krebs ziemlich früh entdeckt. Alles Gute!

...zur Antwort

Bevor jemand an Krebs stirbt, muss er erstmal an Krebs erkranken. Und wenn er erkrankt, stirbt er nicht automatisch.

Außer Krebs gibt es noch andere scheußliche Lungenkrankheiten.
Mit Rauchen oder ohne Rauchen.

Folgende Zahlen las ich irgendwo:
10% der Raucher bekommen Lungenkrebs,
90% der Lungenkrebspatienten sind Raucher.

Bedenke: mit Rauchen schädigst du dich nicht nur selbst, sondern auch deine Mitmenschen.
Die Lunge ist eine ungeeignete Endlagerstätte für Tabakverbrennungsrückstände.

...zur Antwort

Wenn du die Geschichte der Juden und der "Schwarzen" einigermaßen kennst, könntest du selbst drauf kommen.

Die Juden leben seit Jahrhunderten in Europa in vielen Ländern, sind Bestandteil der europäischen Kultur, Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft. Ich denke da zuerst an Mendelssohn, Mendelssohn Bartholdy, Rothschild. Und sie sind wie andere Weiße an der Besiedlung/Eroberung Nordamerikas und der Entstehung der USA beteiligt.

Die "Schwarzen" dagegen wurden lange Zeit und werden teilweise immer noch als Nichtmenschen oder Menschen zweiter Klasse betrachtet. Ihnen wurde medizinisch ein kleineres Gehirn attestiert. Die Länder Afrikas waren wissenschaftsfreie Kolonien, wurden ausgebeutet. Die "Schwarzen" wurden als Sklaven, Menschen zweiter Klasse, nach Amerika inkl. USA exportiert, verkauft. Diese Missachtung ist ja in den USA noch längst nicht überwunden.

Interessant ist aber, dass die "Schwarzen" für den Frieden zuständig zu sein scheinen, die meisten Preisträger erhielten den Friedens-Nobelpreis!

(Übrigens, der Nobelpreis ist kein Wettkampf, man "gewinnt" ihn nicht.)

...zur Antwort

Weil Schriftarten ohne Schnörkel (Serifen) leichter zu lesen sind. Das kann bei der Entfernung zwischen Bildfläche und Zuschauern wichtig sein.

Meine Handschrift geht übrigens auch ohne Serifen.

Frag doch mal beim Chef von GuteFrage, warum die Fragen eine Serifenschrift verwenden, die Antworten aber nicht.

...zur Antwort

Ja, "während" ist sachlich das gleiche, es bedeutet den Zeitraum oder Zeitpunkt.

Aber dieses "wie" klingt gemütlicher, es scheint gleichzeitig die Qualität dieser Situation zu beschreiben. Mir kommt es vor wie ein Relikt aus der Romantik (Zeitepoche).

...zur Antwort

"Unter der Hand" liefen wohl die Geschäfte, als es noch keine Geschäftsbücher und kein Finanzamt gab. Nachdem pecunia (Geld, Zahlungsmittel) nicht mehr pecus (Vieh) bedeutete.

Man reichte sich die Hände, wahrscheinlich alle vier, und übergab "unter der Hand" das vereinbarte Geld, für außenstehende unsichtbar. Vielleicht gibt es das in Teilen Afrikas noch, wo Tiere den Reichtum einer Familie darstellen.

Heute bedeutet es wohl nur: für das Finanzamt unsichtbar.

...zur Antwort

Was auf der emotionalen Ebene läuft, kommt wärmer bei dir an.

Mit Freund oder Freundin verbindet dich etwas persönlich warmes, nicht geschäftlich sachliches (kühles).

Allerdings kann auch gegenüber einem Dienstleister etwas mehr Nähe entstehen, wenn z.B. der Briefträger dir täglich persönlich deine Briefe übergibt.

...zur Antwort

Da gibt es schöne Formulierungen, die das beschreiben:

  1. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.
  2. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
  3. Jung gewohnt ist alt getan.

Das ist aber durchaus kein unabwendbares Schicksal. Es gibt viele Kinder, die ihren Eltern "über den Kopf wachsen".

Mir wurde auch kein Ehrgeiz beigebracht und ich werde auch keinen mehr bekommen. Aber Interesse an vielen Dingen habe ich.

Sarkasmus? Manche Menschen sind so geradlinig, dass sie absolut nicht "um die Ecke" denken können. Anscheinend können sie das auch nicht lernen.

...zur Antwort

Eine Kündigung geschieht zu einem bestimmten Datum, also zu einem Zeitpunkt.

'Bis zum' bezeichnet dagegen einen Zeitraum, bis zu welchem etwas andauert oder zu geschehen hat.

Mag sein, dass mancherorts "bis zum" gesagt wird, wenn "zum" gemeint ist. Das ist aber ungenau und nicht eindeutig und deshalb falsch.

...zur Antwort

Nein, das ist Dummheit.

Wer nicht denkt, spottet auch nicht.

...zur Antwort