Wo muss ich hin wenn ich als alleinerziehende mama ausziehen will?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest Dir einen Termin beim Sozialamt vereinbaren. Die beraten Dich, inwiefern Dir Wohngeld zusteht und welche weiteren Vergünstigungen Du bekommen kannst.

Hier ein Link, der Dir sicherlich weiterhilft

http://www.helpster.de/alleinerziehende-mutter-was-steht-mir-zu-schritt-fuer-schritt-erklaert_57211

Alles Gute für Dich. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hase280
26.09.2016, 09:20

vielen Dank

0

Für Alleinerziehenden bestehen besondere Ansprüche und Leistungen:

Unterhaltsvorschuss:

Alleinerziehende erhalten bis zu 72 Monate lang und höchstens bis zum Kindesalter von 12 Jahren Unterhaltsvorschuss, wenn sie für ihr Kind vom unterhaltspflichtigen anderen Elternteil keinen, unzureichenden oder unregelmässig Unterhalt bekommen. Die Sätze betragen bei Kindern bis zu 6 Jahren monatlich EUR 133 sowie ab 6 Jahren EUR 180.zuständig: 

Jugendamt

Betreuungsunterhalt:

Alleinerziehenden Müttern steht vom Vater des Kindes bis drei Jahre - in Einzelfällen bis zu 7 Jahren - nach der Entbindung Unterhalt zu, wenn wegen der Pflege oder Erziehung des gemeinschaftlichen Kindes nicht verlangt werden kann, dass sie einer Erwerbstätigkeit nachgehen.zuständig: 

Vater des Kindes

Kosten der Kinderbetreuung und Haushaltsführung (Haushaltsfreibetrag) können steuerlich abgesetzt werden.

zuständig: FinanzamtFür Alleinerziehende kommen günstigere Regelungen beim Elterngeld in Betracht

Alleinerziehendenzuschlag bei ALG II
zuständig: 

Agentur für Arbeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
26.09.2016, 09:40

Die neuen Sätze für den Unterhaltsvorschuss betragen seit dem 01.01.2016 min. 145 € bzw. dann 194 € !

0

Aus was setzen sich die 900 .- Euro zusammen, ist da das Kindergeld schon dabei?

Erst mal mußt du eine Wohnung finden?

Evtl. kannst du Wohngeld beantragen?

was ist mit Unterhalt für dein Kind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hase280
26.09.2016, 09:16

aus Elterngeld,Kindergeld und Unterhalt setz sich das einkommem momentan zsm. wie groß und teuer darf den meine wohnung sein?

0

Was ist in diesem Einkommen alles enthalten ?

Bekommst du auch Unterhalt / Unterhaltsvorschuss fürs Kind ?

Hast du schon eine abgeschlossene Ausbildung / Studium ?

Was für eine Ausbildung machst du und was hast du da Brutto / Netto ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hase280
26.09.2016, 09:13

Unterhalten Elterngeld Kindergeld bekomme den mindessatz Unterhalt Nein im Handwerk um die 700 netto

0
Kommentar von hase280
26.09.2016, 09:17

doch der vater zahlt unterhalt!

0

Du kannst erst ausziehen, wenn du genügend eigenes Geld für eine Wohnung hast und die Kinderbetreuung organisiert hast. - wenn du bei deinen Eltern lebst 

Wenn du gerade in einer eheähnlichen Beziehung lebst, dann geh zu einem Frauenhaus und zu einem Anwalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
26.09.2016, 09:39

Was hat das Frauenhaus damit zu tun, oder ein Anwalt?

0
Kommentar von scharrvogel
26.09.2016, 13:46

deine antwort ist falsch und dummes zeug. wieso antwortet man, wenn man nachweislich nur falsche dinge von sich gibt?

sie kann sofort ausziehen, wenn sie das möchte. sie geht dazu zum jobcenter und beantragt kosten für lebensunterhalt und kosten der unterkunft. für das kind, so keine unterhaltszahlungen fließen - beantragt sie unterhaltsvorschuss.

sie muss nicht warten bis sie genügend geld hat. weder wenn sie bei den eltern wohnt, noch weniger wenns aus einer gescheiterten beziehung raus geht. es braucht weder einen frauenhaus, noch einen anwalt.

0

Ich weis nicht was du nach der Ausbildung verdienen würdest. D u kannst dich beim Sozialamt erkundigen. Du brauchst ja auch Möbel, Versicherungen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?