Wo kann ich einen T-Cup Pudel Züchter finden?

12 Antworten

Das läuft unter Qualzucht und die Zucht ist somit laut Tierschutzgesetz verboten.

Du wirst dich mit einem Zwergpudel begnügen müssen, oder einen kranken Welpen aus den ehemaligen Ostblockländern bei der Hundemafia kaufen.

Teacup Hunde leiden ihr Leben lang, das aber auch nicht lange währt... sie sterben durchschnittlich mit 2-3 Jahren, falls sie überhaupt so alt werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Problemhunde finden bei mir ein Heim/Pflegestelle

stimmt das, was Du im ersten Satz darlegst, wirklich? Ich frage mich, wieso es dann Mops-Zuchtvereine gibt, die sogar dem VDH angehören!? :-/ Und das ist legal??? Seltsam!

1
@Rothskuckuck

DH @Narva

@Rothskukuck, es geht hier um TeaCup Hunde und nicht um den Mopsklub

lies einfach Seite 11 (und ale anderen Seiten dazu) des Gutachtens bezügl. Qualzucht

http://www.bmelv.de/SharedDocs/Downloads/Landwirtschaft/Tier/Tierschutz/GutachtenLeitlinien/Qualzucht.pdf?__blob=publicationFile

zititiere:

Der unechte, unproportionierte Zwergwuchs mit angeborenen und züchterisch erwünschten kur- zen, krummen Beinen ist Folge einer genetisch fixierten Wachstumsstörung des Knorpelgewebes mit frühzeitigem Abschluss der perichondralen und enchondralen Ossifikation (Chondrodysplasia fetalis). Die Expression dieser Knorpelwachstum sstörung reicht von gering- bis zu hochgradigen Formen. Die Störung ist vor allem durch verkür zte Extremitätenknochen zu erkennen. Außerdem stehen die verdickten Knochenenden mit ihren Gelenkflächen mehr oder weniger abweichend von der Knochenachse. Diese „Erbkrankheit“ ist in der Hundezucht vielfach rassebildend eingesetzt worden: sowohl zur Miniaturisierung als auch um einen bestimmten Rassehabitus zu züchten. Das Merkmal manifestiert sich in Knochen während der Phase des Knorpelwachstums. Mit der Einführung des Merkmals in die Zucht be steht eine Bereitschaft (Disposition) zu einer Reihe von Erkrankungen, z. B. Bandscheibenvorfall, Hydrocephalus internus (Wasserkopf), per- sistierende Fontanellen, Atemstörungen, Fehlst ellung von Knochen und Gelenken sowie Schwer- geburten.

2
@adventuredog

@adventuredog

ja und was willst Du jetzt damit sagen? Möpse sind auch Qualzucht, so o. so, :-/ Da ist doch dann die Frage erlaubt, warum es vom VDH anerkannte Mops-Züchter gibt, wenn es doch vom Gesetzgeber verboten ist!? Ob es nun um Teacup-Züchtungen oder andere Qualzuchten geht.

0
@Rothskuckuck

Kleines Detail hier geht's um das Tierschutzgesetz in der Schweiz ;O)

0
@Narva

@Narva

ok, aber Qualzucht bleibt Qualzucht, ob in der Schweiz oder in Timbuktu oder sonstwo ist relativ egal, auch wenn es zehnmal gesetzlich erlaubt ist. Es gibt massenhaft sinnlose, dumme Gesetze, also das ist für mich irrelevant. ;-)

0

Ich hoffe, du findest wirklich keinen. Ein seriöser Züchter züchtet solche Qualzüchtungen nicht. Und denk daran, falls du doch einen findest, es wird richtig teuer, die meisten Tierchen sind chronisch krank, du wirst Dauergast in der Tierarztpraxis sein.

die meisten Tierchen sind chronisch krank

Das ist untertrieben, alle Mini- und Teacup-Hunde sind krank, todkrank!

7

Danke an alle.

Nun, um mal kurz etwas klarzustellen: Ich habe bereits 4 Missbrauchte Hunde, unteranderem 2 Rottweiler, aufgenommen und ihnen und ein schönes zuhause gegeben. Nach eueren sehr informativen antworten, werde ich meiner Kollegin abraten einen T-Cup Pudel zu kaufen (ja, sie bat mich ein wenig nach einem Züchter umzusehen).

Liebe Grüsse RGOKY

ja, mach das, wenn sie einen Pudel will, es gibt gesunde Kleinpudel - die aber alles andere als Handtaschenhunde sind. Pudel sind kluge, wendige, mutige Hunde, mit denen man viel anfangen kann, sie lernen leicht un schnell und sind sehr menschenbezogen. Grundsätzlich ist ein Pudel eine gute Wahl, nur eben nicht diese Minizüchtungen, die nur mit Hilfe kranker Gene entstehen.

5

Hast du dich mal schlau über diese "Züchtungen" gemacht?! Diese Tiere werden kleingezüchtet, daß sie niedlich und lustig aussehen, aber sie haben ein qualvolles, meist sehr kurzes Leben. Ihre Organe sind zu groß für den kleinen Körper , so daß sie sehr schlecht atmen können und auch der Verdauungstrakt ist sehr eingeengt. Wenn Du verantwortungsbewußt sein möchtest, dann laß den Wunsch nach solch einem armen Wesen schnell fallen, damit diese "Qualzüchter" endlich keine Klientel mehr haben!!!

Was möchtest Du wissen?