Kennt jemand ein Cavapo/Cavadoddle "Züchter" in der Schweiz oder in der Nähe von der Schweiz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten


Hallo


Es kann keine Züchter für diese "Rasse" geben und zwar aus folgenden Gründen:


- Cavapoo und Cavadoodle sind KEINE anerkannte Rasse


- es gibt daher keinen verbindlichen Rassestandard für diese Mischung


- es gibt daher auch keine kontrollierten (auch auf Gendefekte etc.) und untersuchten Elterntiere


- nur zwei Hunde miteinander zu verpaaren ist Vermehrung und keine Zucht


- dass ein Hund toll aussieht und einen gesunden Eindruck macht  ist
kein Indiz für eine seriöse "Zucht" - höchstens für "Glück gehabt"


Und eines noch:


Für die Produktion solcher Designerhunde können niemals die guten,
kontrollierten Hunde der jeweilig beteiligten Rassen genommen werden,
denn diese verwenden die seriösen Züchter für ihre eigene Rassezucht.
Für solche Vermehrerwürfe können immer nur irgendwelche Hunde genommen werden - und daher steht zu befürchten, dass die Elterntiere u.U. über Erbfehler und Krankheiten verfügen, die sich dann potenzieren.


Und da es in der Genetik ja nun mal leider nicht so ist, dass sich
die "Zutaten" immer prima im Verhältnis 50 : 50 vermischen, ist es bei
so einer unkontrollierten und unkontrollierbaren "Zucht" auch nicht
möglich, vorherzusagen, was daraus entstehen wird. Völlig
verantwortungslos - Designerhunde mit falschen Versprechungen - zulasten
der Hundegesundheit.


Aber wenn du bereit bist, für einen kranken Mischling 1000 Euro oder mehr auszugeben ... dann musst du mal bei Ebay-Kleinanzeigen etc. suchen. Dort inserieren die meisten Vermehrer und unseriösen "Züchter" ...




Hallo,

das dürfte schwierig werden, da es sich bei dem von dir gewünschten Hund um einen "Hybridhund". Wenn du einen Hund aus der F1 Generation erwirbst, kann man sogar mit einem recht homogenen Erscheinungsbild rechnen (Mendel lässt grüßen), bei der Weiterzucht mit der F1 Generation entfällt diese Homogenität wieder und man erhält ein ähnliches Überraschungspaket wie die sich zu Hauf im Tierheim befindlichen Mischlinge ubnd auch der gelobte Heterois Effekt entfällt.

Wenn du also nach einem Hund suchst, der im Rahemn der Möglichkeiten wenigsten phänotypisch vorraussagbar ist, musst du nach jemanden suchen, der entweder CK Spaniel oder einen Pudel hat und das entsprechende Gegenstück. Dabei kanns t du dann auch darauf achten, ob die Zuchthunde Papiere von einem Rasseverband haben, da es sich ja um reinrassige Elterntiere handelt sollte das möglich sein.

Was mir noch nicht ganz klar ist, was ist an dem Mix "besser" als an einem normalen Kleinpudel? Mit Naturschur ist da kaum ein Unterschied und auch die zu befürchtenden Probleme mit der Unterschiedlichen Fell- und Hautbeschaffenheit der beiden Rassen (siehe Probleme beim Labradoodle) dürften entfallen

Das ist keine Rasse sondern ein mischling.

Mischlinge werden nur von vermehrern produziert die keiner überwacht.

Warum sind so viele so dumm und bereit einen mischling für über 1.000€ zu kaufen und die vermehrer zu bereichern?

Die verdienen sich eine goldene Nase an idioten.

Wenn du einen mischling willst, geh ins Tierheim. Die sind es wert und deutlich günstiger.

Ansonsten such dir eine RICHTIGE Rasse die einen Kaufpreis von über 1.000€ auch wert ist und wo du Züchter hast die streng überwacht werde und sich nicht bereichern. 

samsamira13 03.07.2017, 18:54

Auf solche antworten kann ich verzichten danke 😌 Du hast nichtmal meine frage beantwortet wiso kommentiert du überhaubt..

0
LukaUndShiba 03.07.2017, 18:57
@samsamira13

Doch deine Frage ist beantwortet.

Es gibt KEINE Züchter, nur vermehrer die dir das Geld aus der Tasche ziehen und sich da dran bereichern das hunde hinten rum leiden.

Willst du mal sehen wie so vermehrer Hunde leben? 

Man muss echt nicht mehr alle Latten im Zaun haben wenn man das unterstützt.

Ich hoffe einfach mal du bist ein Kind und hast kluge Eltern, die dir am besten überhaupt keinen Hund kaufen.

5
LukaUndShiba 03.07.2017, 19:00
@LukaUndShiba

Und noch mal für dich : Züchter, züchten überwacht Rassehunde!

Vermehrer vermehren Hunde, geben den mixen lustige Namen und verkaufen sie dann als eigene Rasse für über 1.000€ und verdienen dabei massig.

Der "Erfinder" der Labradoodle z.B. bereut es sogar inzwischen, da sich so viele mit diesem Mix bereichern, was nie seine Absicht war.

5
Virgilia 03.07.2017, 21:04
@LukaUndShiba

Die Idee mit den neuen "Rassenamen" für Mischlinge ist gar nicht so schlecht 🤔Meinst du das klappt auch mit großen Hunden? Das wäre eine Möglichkeit große Mixe aus dem Tierschutz zu "vermarkten"...

Obwohl... lieber nicht. Sonst landen die armen Tiere nur bei extrem oberflächlichen Personen :/ 

2
Besserwisserin3 03.07.2017, 18:58

Man merkt die kleinen Kinder haben ferien. ;)

5

Das ist keine rasse also gibt es keine Züchter sondern nur vermehret die kranke Hunde produzieren.

Pudel Cavalir King Spaniel Mischlinge kann man auch im Tierheim finden oder sich für eine andere existierende Rasse entscheiden

samsamira13 03.07.2017, 18:53

Das war nicht meine frage! Habe im Tierheim nachgesehn und werde es auch weiter tun! Wie ich au ein " züchter" suche!!!Bitte nur normale antworten danke 👍🏼😌

0
Besserwisserin3 03.07.2017, 18:54

Dann viel Spaß mit einem kranken Hund...es gibt keine Züchter. Höchstens Vermehrer die kranke Hunde züchten wodurch du andauernd hohe tierarztkosten hast oder der Hund nur ein kurzes Leben hat was vielleicht nur wenige Tage sein kann.
Aber wer nicht hören will muss fühlen!

7
samsamira13 03.07.2017, 18:56
@Besserwisserin3

Habe sehr viele gefunden die diese hunde haben und freude haben und auch viele züchter.. und es geht dich auch nichts an. Wiso verschwendest du deine zeit mit unnötigen kommentaren🙄🙄

0
Besserwisserin3 03.07.2017, 18:57

Troll weiter Kindchen. Wenn du unbedingt einen kranken Hund willst guck dir das mal vorher an und wer das immer noch toll findet ist krank!

https://www.google.de/search?q=vermehrer+hundezucht&client=safari&hl=de-de&prmd=msivn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwio-MySyu3UAhXHIlAKHfV_CfMQ_AUICygD&biw=375&bih=559#hl=de-de&tbm=isch&q=vermehrer+hund

6

Einen Mischling kriegst du auch im Tierheim.Es gibt genügend Pudel-Mischlinge,wofür dann noch extra welche Züchten?

Warum denn so einen Hund?

Geht kein normaler,gesunder Pudel vom seriösen Züchter? Oder ein normaler,gesunder Spaniel vom seriösen Züchter? (Wobei diese Rasse leider nicht die "gesündeste" ist)

Oder geht es sowieso nur ums ach so süße Aussehen von diesen Designerhunden?

Lass die Finger von sowas und hol dir einen aus dem Tierheim oder vom normalen seriösen Züchter,bei welchem die Gesundheit der Elterntiere geprüft wurde und nicht einfach zwei Hunde (auch noch total verschiedene) gekreuzt wurden um süße Welpen zu bekommen.

dann sind die Schweizer vielleicht etwas schlauer und jagen nicht jedem Modetrend nach, als deutsche Vermehrer.

Was möchtest Du wissen?