Lesika Hundehilfe - die unterstützen 2 Tierheime in Kroatien. Eines im Norden, eines im Osten.

Vielleicht bist du dort in der Nähe und kannst dort Bescheid geben.

https://www.lesika-hundehilfe.de/hier-helfen-wir/

...zur Antwort

Bei der Pille gibt es Wochenregeln wie mit einer vergessenen Pille umzugehen ist.

Woche 1: 7 Tage zusätzlich verhüten

Woche 2: Ein einmaliges Vergessen ist nicht schlimm und muss nicht korrigiert werden.

Woche 3: Sofort in die Pause gehen oder die Pause ausfallen lassen.

Wenn du die Pille durchnimmst, bist du nach Woche 1 dauerhaft in Woche 2, bis die letzte Woche vor der Pause beginnt. Heißt, wenn du 2 Packungen durchnimmst, gilt für dich Woche 1, Woche 2, Woche 2, Woche 2, Woche 2, Woche 3

Da es deine fünfte Einnahmewoche war, kannst du also vorgehen wie in der regulären zweiten Einnahmewoche - einen einmaligen Fehler musst du nicht korrigieren.

...zur Antwort

Die Pille danach war völlig unnötig, genauso wie die Kondome. Ein einmaliges Vergessen in Woche 2 ist nicht schlimm und muss nicht korrigiert werden, da der Hormonhaushalt ausreichend hoch aufgebaut ist. Das steht aber auch alles in der Packungsbeilage - der kannst du 100%ig vertrauen.

...zur Antwort

Diese Einstellung finde ich genauso traurig wie du...

Wenn man mal bedenkt, wie viele Frauen es gibt, die unbedingt ein Kind möchten, aber es klappt einfach über Jahre nicht. Und dann kommen auf der anderen Seite Frauen, die sich unüberlegt durch die Welt po**en, schwanger werden und abtreiben.

Ich glaube manche Kommentatoren denken nicht so weit...

...zur Antwort

Wenn dir der Verhütungsschutz egal ist, kannst du sie natürlich absetzen, wann du willst.

Es gibt aber keine Garantie dafür, dass die Blutung (NICHT Periode!) so pünktlich einsetzt.

...zur Antwort

Hallo,

da hast du aber ein ziemliches Chaos mit deiner Pille veranstaltet...

Beim nächsten Mal bitte die Packungsbeilage lesen, da steht nämlich genau drin, wie man sich verhalten soll wenn man die Pille mal vergessen hat.

Grundsätzlich solltest du jetzt erstmal davon ausgehen, das du nicht mehr zuverlässig geschützt warst und somit eine Schwangerschaft möglich ist.

Deshalb solltest du 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Verkehr einen Schwangerschaftstest durchführen.

Was du alles beschreibst, hört sich für mich nicht nach Schwangerschaftsanzeichen an, sondern eher nach einem Infekt. Vielleicht klärst du das mal mit deinem Hausarzt ab.

...zur Antwort

Mit der Spirale nimmt dein Körper Hormone zu sich, damit muss er erstmal zurecht kommen. Ich denke, nach einer Gewöhnungszeit werden sich deine Blutungen ganz normal wieder einpendeln.

Falls du trotzdem unsicher bist - lieber einmal zu viel den FA fragen als einmal zu wenig ;-)

...zur Antwort

Hallo,

wenn ihr verhütet habt kannst du nicht schwanger sein. Erst recht nicht, wenn er auch noch außerhalb deiner Scheide gekommen ist.

Wie alt seid ihr denn? Wenn du dir schon solche Sorgen machst, solltest du vielleicht nochmal überdenken ob ihr wirklich schon bereit dafür seid.

...zur Antwort

Dem Wert nach müsstest du also bei ES+11 oder ES+12 sein, ist das korrekt? In der Regel bedeutet ein positiver Test immer, das man auch wirklich schwanger ist. Allerdings sollte sich der HCG-Wert täglich ca. verdoppeln. Warte mal am Montag das Ergebnis ab, dann kann dir dein Arzt auch sagen ob das Kind sich weiterentwickelt oder ob es ein Abort werden kann.

Bezüglich der Krebsdiagnose deines Sohnes: Das tut mir unsagbar leid für euch =( Ich wünsche euch viel Kraft und Stärke für diese Zeit! Mach dir aber keine zu großen Sorgen wegen zukünftiger Kinder. Nur weil eines krank ist, heißt es nicht, dass alle weiteren auch krank werden.

...zur Antwort

Nein, ich denke das zeigt keine Schwangerschaft. Dafür ist der Strich viel zu weit außen.

...zur Antwort

Selbstverständlich kannst du jetzt schon schwanger werden. Sobald du die Verhütung absetzt, können deine fruchtbaren Tage jederzeit kommen.

...zur Antwort

Diese waagerechte Linie kann durch das Durchlaufen des Urins zustande gekommen sein.

Solange keine zwei senkrechten Striche zu sehen sind, ist eine Schwangerschaft eher ausgeschlossen.

...zur Antwort

Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, kann dir niemand beantworten.

Grundsätzlich war es gut, dass du sofort die Pille danach genommen hast.

Allerdings wäre diese garnicht nötig gewesen, wenn du deine Pillepause einfach um drei Tage verkürzt hättest. Dann wäre der Schutz garnicht vermindert gewesen.

...zur Antwort

Hallo,

zuerst einmal die Fragen: Besteht ein Kinderwunsch? Warum hattest du eine Ausschabung? Woher weißt du, wann dein Eisprung war?

Grundsätzlich ist eine Einnistungsblutung nur minimal, in den meisten Fällen wird sie garnicht wahrgenommen. Wenn doch, dann sind meist nur ein paar hellrote Flecken zu sehen.

Braunes Blut deutet immer auf altes Blut hin, es könnten also noch Auswirkungen der Ausschabung sei oder aber der Beginn deiner Periode.

...zur Antwort

Hallo,

wie du dich im Endeffekt entscheidest, musst du selbst wissen.

Ich persönlich würde dieses Risiko nicht mehr eingehen, es gibt auch hormonfreie Verhütungsmethoden.

Ich sehe da deine Gynäkologin in der Pflicht, dich auch darüber zu informieren.

...zur Antwort

Zuerst einmal ist deine Berechnung totaler Quatsch =)

Der Eisprung findet regulär nicht in der Zeit der Menstruation statt, sondern 14 Tage vor der nächsten Periode.

Zweitens: Verhütest du hormonell? Pille, Spirale, o.ä.? Oder verhütest du garnicht?

Dann stellt sich die Frage: Wie viel Zeit ist zwischen Blowjob und Fingern vergangen?

Zu guter Letzt verstehe ich auch nicht, woher du weißt, dass du schon überfällig bist? Ein "normaler" Zyklus dauert 28 Tage...

...zur Antwort

Gibts vielleicht Zeugen? Jemand der hinter dir oder der Dame gefahren ist und die Amjpelfarbe bestätigen/revidieren kann?

Fußgänger die etwas beobachtet haben?

Grunhdsätzlich sorgt die Polizei schon für Aufklärung des Falles.

...zur Antwort