Wo bekomm ich diese kleinen Styropor Dinger her?

7 Antworten

Die heißen doch "Verpackungs-Chips"... das sollte man googeln können und wird bestimmt online verkauft. Ansonsten mal im Papierfachhandel oder bei der Post nachfragen.

google- Suchbegriff: "STOROPAK"- eine Firma mit bundesweit mehreren Niederlassungen, von denen man sich beliefern lassen kann. Der Nachteil den ICH dabei sehe: Nicht gerade umweltverträglich. Zur Polsterung des Inhalts "normal großer"Pakete lassen sich zerknülltes Zeitungspapier und ungeöffnete Chips-oder "Würmertüten"(Erdnußflips) verwenden

Was möchtest Du wissen?